Katharina Siebenhaar berichtet im RNF-Interview über die Auswirkungen der Corona-Informations­flut

Seit Monaten dominiert das Thema Corona die Nachrichten. Doch wie wirkt sich diese massive Informations­flut auf unser Verhalten aus? ForscherInnen am Otto-Selz-Institut haben herausgefunden, dass Menschen, die sich von dieser Informations­flut besonders belastet fühlen, die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie besser einhalten. Wenn Menschen sich jedoch der Informations­flut bewusst entziehen, um die Belastung zu reduzieren, halten sie sich weniger an die Maßnahmen. Hier berichtet Katharina Siebenhaar, welche die Studie mit Anja Köther und unter Leitung von Prof. Georg Alpers durchgeführt hat, im RNF über diese spannenden Ergebnisse und wie wir damit umgehen können.

Den Originalbeitrag (ab Minute 16:40) erstellt und gesendet von RNF, finden Sie hier.