Lehr­preis der Universität Mannheim

In Anerkennung für herausragende Leistungen in der akademischen Lehre zeichnet die Universität Mannheim im Rahmen des Universitäts­tages zudem jährlich Persönlichkeiten aus dem Kreis der Lehr­enden aus, die sich durch exzellente studentische Evaluationen, die praxisnahe Vermittlung von fach­lichen Inhalten sowie großen persönlichen Einsatz und didaktische Vielfalt auszeichnen. Den Preisträgerinnen und Preisträgern (sowohl aus dem Bereich der Professorinnen und Professoren sowie dem promovierten akademischen Mittelbau) gelingt es hierbei regelmäßig, die Studierenden in besonderem Maße zu motivieren und somit zu deren sehr guten Studien­leistungen beizutragen.

Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung zum Universitäts­tag 2022, einen Bericht zu den Preisträger:innen des Lehr­preises 2022 finden Sie hier.

Ausschreibung 2023

Auch im Jahr 2023 wird die Universität Mannheim wieder einen Lehr­preis ausloben. Dieser soll außerordentliche Lehr­leistungen an der Universität Mannheim sichtbar machen und das große Engagement der Lehr­enden wertschätzen. Auch Leistungen von Lehr­teams sowie Konzepte, die eLearning-Formate erproben und anwenden, können eingereicht werden. 

Für den Lehr­preis können Juniorprofessorinnen und -professoren sowie der promovierte Mittelbau vorgeschlagen werden. Für die professoralen Lehr­enden wird es ein gesondertes Verfahren geben.

Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro. Es ist grundsätzlich teilbar und wird zweckgebunden für Studium und Lehre zugewiesen.

Nominierungen können von Seiten der Fakultäten/Abteilungen oder den Fach­schaften erfolgen. Eigenständige Vorschläge der Fach­schaften sind ebenso willkommen, jedoch vorab mit der zu nominierenden Lehr­person abzustimmen. 

Für die Nominierungs­vorschläge werden Ihnen voraussichtlich Anfang 2023 auf dieser Seite die Formblätter zum Download zur Verfügung stehen.

 

Förderfonds „Digitale Innovationen in der Lehre“

Im Laufe des Jahres 2019 hat die Universität Mannheim im Rahmen der Förderlinie „Digitale Innovationen in der Lehre“ erstmalig herausragende digitale Lehr­projekte ausgezeichnet. Im Rahmen von zwei Ausschreibungs­runden wurden hierbei insgesamt 16 Projekte mit bis zu jeweils 1.500 Euro prämiert. Der Kreis der Preisträgerinnen und Preisträger – viele von ihnen jeweils in Kooperation mit weiteren Kolleginnen und Kollegen – umfasst hierbei sowohl Professorinnen und Professoren sowie Kolleginnen und Kollegen aus dem akademischen Mittelbau. Weitere Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie hier.


Kontakt

Anne Scheuing, M.A.

Anne Scheuing, M.A.

Hochschul­didaktik & PePP
Universität Mannheim
Zentrum für Lehren und Lernen
Schloss – Raum ZEO 095
68161 Mannheim
Melanie Klinger

Melanie Klinger

Leiterin Zentrum für Lehren und Lernen
Universität Mannheim
Zentrum für Lehren und Lernen
Schloss – Raum EO 187
68161 Mannheim