17. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 24. Juni 2022

Programm des Insolvenzrechts­tages:

10:00 Uhr Begrüßung durch Prof. Dr. Georg Bitter

  • Abschluss­prüfung in der Insolvenz
    Prof. Dr. Diederich Eckardt, Universität Trier
  • Reichweite der Rechts­kraft von Insolvenzplänen
    RA Dr. Christian Brünkmans, LL.M., Flick Gocke Schaumburg, Bonn
  • Geschäftsführerhaftung in Krise und Insolvenz
    • Teil 1: Sanierungs­pflichten der Geschäftsleitung
      RAin Dr. Dorothee Prosteder, Noerr Partnerschafts­gesellschaft mbB, München
    • Teil 2: Bankrott, Gläubigerbegünstigung und sonstige Haftungs­gefahren in der Krisenfinanzierung
      RAin Britta Grauke, Weil, Gotshal & Manges LLP, Frankfurt am Main
  • Digitalisierung des Insolvenz­verfahrens
    – Herausforderungen für Gerichte, Insolvenzverwaltung und Gläubiger –
    Richter am AG Dr. Daniel Blankenburg, derzeit Wiss. Mitarbeiter am Bundes­gerichtshof, Karlsruhe
    RA Miguel Grosser, JAFFÉ Rechts­anwälte, Insolvenzverwalter, Frankfurt am Main
  • Betriebs­wirtschaft­liche Anforderungen an Insolvenz- und Restrukturierungs­pläne
    – Vom Grobkonzept zum Vollkonzept –
    WP, StB Bernhard Steffan, Ebner Stolz, Stuttgart
  • Anfechtungs­gefahren bei Sanierungs­finanzierungen nach der Neuausrichtung der Vorsatzanfechtung
    RiBGH a.D. Prof. Dr. Markus Gehrlein, Landau in der Pfalz

ca. 18:00 Uhr: Buffet zum Ausklang nach der Veranstaltung