Insolvenzrechts­tage

Im Folgenden finden Sie Informationen über die Insolvenzrechts­tage des ZIS.
 

16. Mannheimer Insolvenzrechts­tag online am 19. und 23. Juni 2020

Programm des Insolvenzrechts­tag:

Freitag, 19. Juni 2020

  • Meilensteine der BGH-Rechts­prechung zum Insolvenzrecht  – ein persönlicher Rückblick –
    Vors. RiBGH Prof. Dr. Godehard Kayser, Karlsruhe
  • Aktuelle Entwicklungen und offene Fragen zur Freigabe nach § 35 Abs. 2 InsO
    RiBGH Dr. Heinrich Schoppmeyer, Karlsruhe
  • Die Freigabe aus der Insolvenzmasse – Rechts- und Haftungs­fragen aus Sicht der Praxis
    RA Gordon Rapp, Heidelberg

Dienstag, 23. Juni 2020

  • Insolvenzantragspflicht und Organhaftung in Zeiten von Corona
    RiBGH Prof. Dr. Markus Gehrlein, Karlsruhe
  • Förderung von Neukrediten durch § 2 Abs. 1 Nr. 2 und 3 COVInsAG
    Prof. Dr. Georg Bitter, Universität Mannheim
  • Leitung und Finanzierung von Unternehmen unter den Bedingungen der COVID-19-Pandemie – Auswirkungen des COVInsAG auf die Beratungs­praxis
    RA Kolja von Bismarck, SIDLEY AUSTIN (CE) LLP, München
    RA Prof. Dr. Georg Streit, HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK, München

Die Folien des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


15. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 28. Juni 2019

Programm des Insolvenzrechts­tages:

  • Zweifelhafte Liquiditätsbeschaffung im Insolvenzeröffnungs­verfahren?
    Vors. RiBGH Prof. Dr. Godehard Kayser, Karlsruhe
  • Die Insolvenz der GmbH & Co. KG
    Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karsten Schmidt, Bucerius Law School, Hamburg
  • Zahlungs­un­fähigkeit und „Passiva II“ – Von Scheinlösungen und offenen Fragen zur 10%-Regel des BGH
    Arbeits­kreis Zahlungs­un­fähigkeit
  • Gesellschaft­errechte im Insolvenzplan­verfahren – kritische Anmerkungen zum ESUG-Bericht
    Prof. Dr. Carsten Schäfer, Universität Mannheim
  • Forderungs­feststellung im Insolvenz­verfahren: Anforderungen – Verfahren – Wirkungen
    RiBGH Dr. Heinrich Schoppmeyer, Karlsruhe
  • Gläubiger­ausschuss: Austritt, Ausschluss, Auflösung?
    Prof. Dr. Sebastian Mock, LL.M. (NYU), Wirtschafts­universität Wien

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


14. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 15. Juni 2018

Programm des Insolvenzrechts­tages:

  • Konsequenzen des neuen Anfechtungs­rechts für die Rechts­prechung des Bundes­gerichtshofs – Viel Lärm um nichts?
    Vors. RiBGH Prof. Dr. Godehard Kayser, Karlsruhe
  • Prognostische Elemente in den Insolvenzgründen
    Wirtschafts­prüferin Dr. Heike Wieland-Blöse, Düsseldorf
    Prof. Dr. Ulrich Haas, Universität Zürich
  • Aktuelles Steuerrecht in der Insolvenz
    Prof. Dr. Christoph Uhländer, Münster
  • Die Doppelsicherung durch Gesellschaft und Gesellschafter als Lackmustest für den Normzweck des Gesellschaft­erdarlehensrechts
    Prof. Dr. Georg Bitter, Universität Mannheim
  • Die Haftung des Insolvenzverwalters bei Unternehmens­fortführung in der aktuellen Rechts­prechung des BGH
    Richterin am BGH Ilse Lohmann, Karlsruhe

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


13. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 23. Juni 2017

Programm des Insolvenzrechts­tages:

Themenschwerpunkt: EU-Richtlinienvorschlag für ein vorinsolvenzliches Sanierungs­verfahren

  • Eingriffe des Richtlinienvorschlags in das deutsche Vertrags-, Insolvenz- und Gesellschafts­recht
    Vors. RiBGH Prof. Dr. Godehard Kayser, Karlsruhe
  • Podiumsdiskussion: Vorinsolvenzliche Sanierung: Motor der Restrukturierung oder Tod der Sanierung im Insolvenz­verfahren?
    • Leitung: Prof. Dr. Georg Bitter, Universität Mannheim
      Teilnehmer: 
      • Kolja von Bismarck, Sidley Austin LLP , München
      • Prof. Dr. Lucas F. Flöther, Flöther & Wissing, Halle/Mannheim
      • Vors. RiBGH Prof. Dr. Godehard Kayser, Karlsruhe
      • Hans Joachim Weidtmann, Commerzbank AG, Frankfurt
  • Die Schenkungs­anfechtung im Spiegel der jüngeren BGH-Rechts­prechung
    Prof. Dr. Fabian Klinck, Universität Bochum
  • Nachhaltige Sanierung aus betriebs­wirtschaft­licher Sicht
    Dr. Sascha Haghani, Roland Berger GmbH, Frankfurt
  • Insolvenzanfechtungs­recht als Auslegungs­hilfe für § 64 GmbHG
    RiBGH Prof. Dr. Markus Gehrlein, Karlsruhe

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


12. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 17. Juni 2016

Programm des Insolvenzrechts­tages:

  • Aktuelle Rechts­prechung zur Aus-/Absonderung und Verwertung
    RiBGH Ilse Lohmann, Karlsruhe
  • Sanierungs- und Fortführungs­fähigkeit von Unternehmen aus betriebs­wirtschaft­licher Sicht
    Prof. Dr. Jens Wüstemann, Universität Mannheim
  • Geschäftsführerhaftung aus § 64 GmbHG – Sinn und Unsinn der aktuellen Rechts­prechung    
    Prof. Dr. Georg Bitter, Universität Mannheim
  • Themenschwerpunkt: Das ESUG – ein Erfolgs­modell?
    – Eine Zwischenbilanz in Streitgesprächen –
    • Schutz­schirm­verfahren und (vorläufige) Eigenverwaltung
      pro: RA Joachim Exner, Dr. Beck & Partner, Nürnberg
      contra: Prof. Dr. Christoph Thole, Universität Tübingen
    • Stärkung des Gläubigereinflusses im (vorläufigen) Insolvenz­verfahren
      pro: Andreas Dörhöfer, Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
      contra: RAin Angelika Wimmer-Amend, amend Rechts­anwälte Kronberg/Berlin
    • Einbeziehung der Gesellschaft­errechte in das Plan­verfahren
      pro: RA Dr. habil. Gerrit Hölzle, Görg Rechts­anwälte
      contra: Prof. Dr. Carsten Schäfer, Universität Mannheim

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


11. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 19. Juni 2015 mit Jubiläumsfeier „10 Jahre ZIS“ am Vorabend

Programm des Insolvenzrechts­tages:

  • Gesellschaft­erfinanzierung in der Insolvenz
    Vors. RiBGH Prof. Dr. Godehard Kayser, Karlsruhe
  • Die Insolvenzaufrechnung im Lichte der BGH-Rechts­prechung
    Prof. Dr. Reinhard Bork, Hamburg
  • Bewertung von Kapitalgeberansprüchen im Rahmen eines Sanierungs­versuchs
    Prof. Dr. Andreas Schüler, München
  • Judikatur des Reichsgerichts und Bundes­gerichtshofs zur Haftung des Verwalters bei Betriebs­fortführung:  
    Alter Wein in neuen Schläuchen?

    Prof. Dr. Ulrich Falk, Mannheim
  • Lösungs­klauseln in der Insolvenz, insbesondere § 8 Abs. 2 VOB/B
    RA Dr. Claus Schmitz, München
  • Masseschmälerung durch Zahlung bei § 64 GmbHG
    RiBGH Dr. Ingo Drescher, Karlsruhe

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


10. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 11. Juli 2014

Programm:

  • Gesellschafts­rechtliche Fragestellungen in der Insolvenz
    RiBGH Prof. Dr. Markus Gehrlein, Karlsruhe
  • Perspektiven der Europäischen Insolvenzverordnung
    Prof. Dr. Andreas Piekenbrock, Heidelberg
  • Ökonomische Schieflage, Bewertung innerhalb und außerhalb des Plan­verfahrens und Anreize zur Ingangsetzung des Verfahrens
    Prof. em. Dr. Dr. h.c. Jochen Drukarczyk, Regensburg
  • Umsatzsteuer in der Insolvenz – aktuelle Entwicklungen
    RA/StB Dr. Günter Kahlert, Hamburg
  • Podiumsdiskussion: Vorsatzanfechtung – rechts­politischer Änderungs­bedarf?
    Ministerialdirektorin Marie Luise Graf-Schlicker, Berlin
    RA Sven Hoffmann, Stuttgart (für den BDI)
    RA Dr. Michael Jaffé, München
    RAin Dr. Karen Kuder, Frankfurt am Main
    Moderation: Prof. Dr. Georg Bitter, Mannheim

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


9. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 21. Juni 2013

Programm:

  • Insolvenzanfechtung gegenüber Zahlungs­mittlern
    Vors. RiBGH Prof. Dr. Godehard Kayser, Karlsruhe
  • Diskussionsentwurf zum Konzerninsolvenzrecht - Großer Wurf oder Minimallösung?
    RA Dr. Frank Kebekus, Kebekus et Zimmermann Rechts­anwälte, Düsseldorf
  • Die Anfechtbarkeit der Kontokorrentverrechnung – Aktuelle Entwicklungen
    Prof. Dr. Florian Jacoby, Bielefeld
  • Grundlagen, gesellschaft­ergleiche Dritte, Rechts­nachfolger
    Prof. Dr. Mathias Habersack, Universität München
  • Anfechtbarkeit von Sicherheiten für Gesellschaft­erdarlehen
    Prof. Dr. Georg Bitter, Universität Mannheim
  • Das neue Recht im Praxistest - Einblicke und Ausblicke aus der Verwalterpraxis
    Dr. Jens-Sören Schröder, Johlke, Niethammer & Partner, Hamburg

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


8. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 15. Juni 2012

Themenschwerpunkt aus dem ESUG: Der vorläufige Gläubiger­ausschuss in der Praxis

Programm:

  • Aktuelle Rechts­prechung zur Vorsatzanfechtung, insbesondere bei Sanierungen
    Vors. RiBGH Prof. Dr. Godehard Kayser, Karlsruhe
  • Nachrang und Insolvenzanfechtung bei Gesellschaft­erdarlehen – zwei Seiten derselben Medaille?
    Prof. Dr. Christoph Thole, Tübingen
  • Transparente Insolvenzverwaltung – Qualitätsoffensive der Insolvenzverwalter
    RA Wilhelm Klaas, Krefeld
  • Der vorläufige Gläubiger­ausschuss aus Sicht des Insolvenzgerichts
    RiAG Dr. Andreas Schmidt, Hamburg
  • Der vorläufige Gläubiger­ausschuss aus Bankensicht
    RAin Dr. Karen Kuder, Frankfurt
  • Überschuldungs­begriff – quo vadis? 
    Prof. Dr. Georg Bitter, Mannheim

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


7. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 17. Juni 2011

Themenschwerpunkt: „Eigenverwaltung“

Programm:

  • Aktuelle Rechts­prechung zur Insolvenzanfechtung
    Vors. RiBGH a.D. Dr. Gero Fischer, Freiburg im Breisgau
  • Ursachen für das Scheitern junger Unternehmen
    Dr. Georg Licht, Zentrum für Europ. Wirtschafts­forschung, Mannheim
    Kommentar von RA Tobias Hoefer, Kanzlei Hoefer I Schmidt-Thieme, Mannheim
  • Gegenseitige Verträge in der Insolvenz – Dogmatik und Beispiele
    Prof. Dr. Florian Jacoby, Universität Bielefeld
  • Die Eigenverwaltung – Eine zweite Chance für Unternehmen und Unternehmer?
    Prof. Dr. Moritz Brinkmann, LL.M., Universität Bonn
  • Die ESUG-Eigenverwaltung vor den Insolvenzgerichten
    RiAG Dr. Helmut Zipperer, Mannheim
  • Eigenverwaltung aus der ökonomischen Perspektive – Königsweg oder Irrfahrt?
    Kommentar von Dr. Andreas Fröhlich, perspektiv GmbH, München
  • Eigenverwaltung aus Sicht der Insolvenzverwaltung
    Kommentar von RA Detlef Specovius, Kanzlei Schultze & Braun, Achern

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


6. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 18. Juni 2010

Themenschwerpunkt: „Sanierung und Restrukturierung“

Programm:

  • Subjektive Merkmale der Insolvenzanfechtung
    RiBGH Prof. Dr. Markus Gehrlein, Karlsruhe
  • Selbsterfüllende Prophezeiungen im Insolvenz­verfahren
    Prof. Dr. Dirk Simons, Universität Mannheim
  • Plädoyer für die Einführung eines Sanierungs­verfahrens
    RA Kolja von Bismarck, Linklaters LLP, Frankfurt am Main
  • Chancen und Risiken der Sanierung im Insolvenz­verfahren
    RA Dr. Jürgen D. Spliedt, Kanzlei Feser, Spliedt, von Stein-Lausnitz, Berlin
  • Sanierung in der Insolvenz - Der Beitrag von Treue- und Aufopferungs­pflichten zum Sanierungs­erfolg
    Prof. Dr. Georg Bitter, Universität Mannheim
  • Konsequenzen der Delegation von Aufgaben des Insolvenzverwalters auf Dritte (§§ 8 II, 4 I InsVV)
    RA Markus Ernestus, Ernestus Rechts­anwälte, Mannheim

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


5. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 19. Juni 2009

Programm:

  • Aktuelle Rechts­prechung zum Eröffnungs­verfahren
    Vors. RiBGH Dr. Hans Gerhard Ganter, Karlsruhe
  • Der Überschuldungs­begriff nach dem Finanz­markt­stabilisierungs­gesetz - Fortschritt oder Rückschritt?
    Prof. Dr. Ulrich Haas, Universität Zürich
  • Die transnationale GmbH-Bestattung
    Prof. Dr. Marc-Philippe Weller, Universität Mannheim
  • Probleme grenzüberschreitender Insolvenzen - am Beispiel der Märklin-Insolvenz
    RA Michael Pluta
  • Insolvenzverwalterauswahl aus insolvenzrichterlicher Sicht - eine Momentaufnahme
    Alexander Riedel, Präsident des Landgerichts Karlsruhe
  • Objektive Gläubigerbenachteiligung im Insolvenzanfechtungs­recht
    RiBGH Prof. Dr. Godehard Kayser, Karlsruhe

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


4. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 20. Juni 2008

Programm:

  • Aktuelle Entwicklungen in der Rechts­prechung zum Insolvenzrecht
    Vors. RiBGH Dr. Gero Fischer, Karlsruhe
  • Lizenzen in der Insolvenz
    Prof. Dr. Louis Pahlow, Universität Mannheim
  • Systematische Fehlerquellen bei Entscheidungen zu Insolvenz und Sanierung
    Prof. Dr. Ulrich Falk, Universität Mannheim
  • Themenschwerpunkt: Das Spannungs­feld zwischen Sanierung und Insolvenzverschleppung 
    • Insolvenzgründe - Einführung
      Prof. Dr. Georg Bitter, Universität Mannheim
    • Probleme der Überschuldungs­messung aus betriebs­wirtschaft­licher Sicht
      Prof. Dr. Jens Wüstemann, M.S.G., Universität Mannheim
    • Überschuldung aus der Sicht eines Wirtschafts­prüfers
      Matthias Beck, Ernst & Young AG
    • Zahlungs­un­fähigkeit in der Gerichtspraxis
      RiBGH Dr. Gerhard Pape, Karlsruhe

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


3. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 15. Juni 2007

Programm:

  • Anfechtung, Aufrechnung und Verrechnung in der Insolvenz
    Vors. RiBGH Dr. Gero Fischer, Karlsruhe
  • Sanierungs­finanzierung
    Prof. Dr. Peter Witt, Universität Dortmund
  • Betriebliche Altersversorgung: ein Erfolgs­modell! - betriebs­wirtschaft­liche und insolvenzrechtliche Aspekte -
    Klaus Stiefermann, Geschäftsführer, aba Arbeits­gemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V.
  • Themenschwerpunkt: Übertragende Sanierung 
    • Insolvenzrechtliche Grundlagen / Skript 
      Prof. Dr. Georg Bitter, Universität Mannheim
    • Arbeits­rechtliche Problemschwerpunkte
      RiBAG Dr. Bertram Zwanziger, Erfurt
    • Gesellschafts­rechtliche Problemschwerpunkte
      Prof. Dr. Carsten Schäfer, Universität Mannheim
    • Betrachtungen aus der Insolvenzpraxis
      RA Dr. Göran Berger, Kanzlei Wellensiek & Partner, Heidelberg

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.


2. Mannheimer Insolvenzrechts­tag am 21. Juli 2006

Programm:

  • Aktuelle Tendenzen im Anfechtungs­recht
    Vors. RiBGH Dr. Gero Fischer, Karlsruhe
  • Sanierungs­finanzierung
    Claudia Diem, Mitglied des Vorstandes der Baden-Württembergischen Bank
  • Insolvenzplan, options­basierte Finanzierung und Sanierungs­hemmnisse
    Prof. Dr. Dr. h.c. Jochen Drukarczyk, Universität Regensburg
  • Rechts­folgen berechtigter und unberechtigter Verwertung von Gegenständen mit Absonderungs­rechten durch den Insolvenzverwalter
    • stv. Vors. RiBGH Dr. Hans Gerhard Ganter, Karlsruhe
    • Prof. Dr. Georg Bitter, Universität Mannheim
  • „EuInsVO Tour d'horizon“ - Anmerkungen aus der Praxis
    RA Gordon Rapp, Rechts­anwälte Rapp, Wolff & Kollegen, Heidelberg

Die Folien und Fotos des Insolvenzrechts­tags finden Sie hier.