Einstellungen und Einstellungs­änderungen

Heute Abend: Damenwahl – Romantik oder Wissenschaft?
- Friedrich Meixner – Frauen, die mit dem Thema Romantik im Gegensatz zu dem Thema Intelligenz konfrontiert wurden, zeigten weniger Interesse an natur­wissenschaft­lichen Berufsfeldern.
Stolz und Vorurteil
- Laura Wähler – Die Art von erlebtem Stolz beeinflusst, wie wir anderen Menschen gegenüber empfinden.
„Halte deine Freunde nahe bei dir, aber deine Feinde noch näher.“
- Isabel Weigel – Führungs­personen suchen die Nähe von Gruppen­mitgliedern, von denen sie sich bedroht fühlen.
Druck erzeugt Gegendruck
- Alena Friedrich – Wenn sich Menschen unter Druck gesetzt fühlen, können Interventionen zur Reduktion von Vorurteilen ironischerweise genau das Gegenteil bewirken.
Gefühlter Klimawandel
- Stefan Pfattheicher – An warmen Wintertagen glauben Menschen eher an die Erderwärmung.
Wenn Neid nicht grün, sondern motiviert macht
- Kathrin Eck – Neid kann zu besseren Leistungen motivieren.
Wer kann bestimmen, wo Folter anfängt?
- Jan Niederreiter – Menschen unterschätzen schmerzhafte Situationen, wenn sie sie nicht selbst erleben.
Mittelreich = mittelmäßig??
- Julia Rohringer – An amerikanischen Elite­universitäten zweifeln Studierende mit niedrigem sozio­ökonomischem Status an ihrer akademischen Eignung – und können sich dadurch schlechter auf das Lernen konzentrieren.
Bedroht durch Attraktivität?
- Daniela Dudescu – In Bewerbungs­situationen kann es für attraktive Menschen von Nachteil sein, von Personen des gleichen Geschlechts beurteilt zu werden.
Typisch! – Oder doch nicht?
- Ann-Kristin Wagner – Die positive Beurteilung einer einzelnen Person führt nicht automatisch zu einer positiveren Einschätzung der sozialen Gruppe, der die Person angehört.