Informationen für Wissenschaft­lerinnen und Wissenschaft­ler

Das InES verfolgt das Paradigma einer theoriezentrierten Gestaltung von Enterprise Systems. Theoretisch-empirische Er­kenntnisse werden so transformiert, dass sie für die konkrete Gestaltung von Enterprise Systems genutzt werden können. 

Die Forschung am InES basiert auf einem methoden-pluralistischen Ansatz: Empirische Methoden der Sozial­wissenschaften werden kombiniert mit Instrumenten der Real-, Formal- und Ingenieur­wissenschaften, insbesondere der Informatik. Unsere Forschungs­arbeiten sind gekennzeichnet durch ein breites Methodenspektrum: Fall­studien, Aktions­forschung, fragebogen­basierte Studien, Labor- und Feldexperimente sowie gestaltungs­orientierte Ansätze (zum Beispiel Prototyping). Im Rahmen unserer Forschungs­arbeiten werden Theorien der Wirtschafts­wissenschaften und Theorien aus Referenzdisziplinen wie beispielsweise der Psychologie und Soziologie verwendet.

Publikationen

Hier finden Sie die Publikationen der Forschungs­gruppe AI-Systems Engineering.

Forschungs­themen

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Forschungs­themen des InES.