Projekte

Wie verwirklicht die Stiftung ihren Stiftungs­zweck und mit welchen Schwerpunkten? Gemäß unserem Stiftungs­zweck unterstützen wir ausschließlich die Universität Mannheim. Und wir tun mit Ihrer Hilfe alles dafür, dass die Universität so ausgestattet ist und Freiheitsgrade herrschen, damit Forschung und Lehre bestmöglich gefördert wird. Zudem unterstützt die Stiftung leistungs­willige Studierende und Promovierende an der Universität Mannheim.

Informieren Sie sich gerne über unsere neuen Projekte im Rahmen der Kampagne „Der Zukunft gewidmet“ oder sehen Sie, welche aktuellen Projekte wir bereits unterstützen.

Helfen Sie mit uns der Universität Mannheim in der Corona-Krise

Bedingt durch die Corona-Krise steht auch die Universität Mannheim derzeit vor vielfältigen Herausforderungen. In den vergangenen Wochen des Lock-Downs hat die Universität viele Maßnahmen ergriffen, um den zukünftigen Absolventinnen und Absolventen auch unter den sich ständig verändernden Bedingungen eine Ausbildung auf höchstem Niveau zu ermöglichen. Fast aus dem Stand heraus hat die Universität Mannheim innerhalb weniger Tage ihre gesamte Lehre neu aufgestellt und digitalisiert. Unter Hochdruck wird gerade auch an der Entwicklung und Umsetzung von Online-Prüfungen gearbeitet.

Dank sehr guter Ausgangsbedingungen und hochengagiertem Lehr­personal ist der Universität Mannheim die Umstellung auf Online-Lehre vielleicht leichter gelungen als vielen anderen Hochschulen. Doch es sind weitere Investitionen in die technische Ausstattung nötig, um hochwertigen Online-Unterricht in einer bisher nicht dagewesenen Breite anbieten zu können.

Darüber hinaus gibt es für die Studierenden derzeit nicht nur akademische, sondern auch persönliche und finanzielle Herausforderungen. Zahlreichen jungen Menschen sind die Einnahmen zum Lebens­unterhalt weggebrochen, ob durch Kurzarbeit der Eltern oder verlorenen Nebenjob. Sie müssen sich nun die existenzielle Frage stellen, ob sie ihr Studium weiterführen können oder nicht.

Bereits im April 2020 hat die Stiftung Universität Mannheim deshalb zwei dringliche Spenden­projekte ins Leben gerufen, um Studierenden in finanzieller Not auszuhelfen und den Ausbau des E-Learnings voranzutreiben.

Corona-Nothilfe für 111 Studierende

Dank zahlreicher Unterstützer der Spendenkampagne konnten für Studierende, die durch die Corona-Krise in wirtschaft­liche Not geraten sind, knapp 90.000 Euro ausgeschüttet werden. Studierenden wie Imre Polyák, Aitana Schwarz-Lloret und Giorgi Bokhua (v.l.n.r.) wurde auf diese Weise geholfen. Insgesamt haben 111 Studierende bereits im Juni unbürokratisch eine Einmalhilfe in Höhe von 800 Euro aus dem Corona-Fonds der Stiftung erhalten. Seit Kurzem besteht nun für Studierende auch die Möglichkeit sich um Überbrückungs­hilfen vom Bund zu bewerben. Mehr lesen

Unterstützung für den Aufbau des E-Learning-Centers

Da das E-Learning weiterhin eine zentrale Rolle einnehmen wird, ist ein umfangreicher Ausbau dringend notwendig. Die Universität Mannheim benötigt für ein hochwertiges digitales Lehr­angebot und die Entwicklung von Future Skills der Studierenden eine verbesserte Lehr- und Service-Infrastruktur.
Dies beinhaltet eine Weiter­entwicklung der Lehr- und Lernkonzeption und eine Ausweitung des Lehr­angebots zu Themen wie Digital- und Dataliteracy, den Aufbau von Selbstlern­kompetenzen, Design Thinking und vieles mehr.
Für diesen Zweck soll eigens ein „Center für Digitalisierung in der Lehre“ eingerichtet werden, welches die Lehr­enden direkt bei der Digitalisierung ihrer Lehre unterstützt und z.B. didaktische Beratung, Unterstützung bei Mediendesign und -produktion sowie Weiterbildungen in Instructional Design umfasst. Um das Center bestmöglich auszustatten und die Wettbewerbs­fähigkeit der Universität Mannheim weiter zu gewährleisten, ist eine zusätzliche finanzielle Unterstützung unabdingbar.

Melanie Klinger, Leiterin der Stabsstelle Studium und Lehre an der Universität Mannheim, freut sich über den Aufwind, den die digitale Lehre in den letzten Monaten erfahren hat und hofft, dass der Ausbau entsprechender Infrastruktur weiter fortschreitet: „Digitalisierung kann die Hochschul­lehre stark bereichern: Studierende können zeit- und ortsunabhängig in ihrem individuellen Tempo lernen. Das erhöht die Motivation und den Studien­erfolg und hilft insbesondere Studierenden mit Familie sowie sportlichen oder beruflichen Verpflichtungen. Durch den Ausbau der digitalen Infrastruktur haben wir einen wichtigen Grundstein für die weitere Entwicklung der Hochschul­lehre gelegt. Viele Lehr­ende haben Gefallen an den Vorzügen digitaler Lehre gefunden und entwickeln innovative Lehr­konzepte. Vor uns liegen weitere spannende Projekte, wie z. B. die verstärkte Internationalisierung von Lehr­veranstaltungen durch digitale Tools und der Aufbau eines E-Learning-Centers, das umfassende Beratung und Services bietet. Und doch kann auch nichts den persönlichen Kontakt ersetzten. Deswegen holt die Universität gerade die Erstsemester zu Veranstaltungen auf den Campus und ermutigt sie, sich zu vernetzen. Denn Universität lebt vom Austausch und gemeinsamen Lernen.“

Die Stiftung Universität Mannheim freut sich über Ihre Unterstützung, um das E-Learning weiter auszubauen.
100 Euro, 500 Euro, 1.000 Euro oder mehr - jeder Beitrag hilft die Digitalisierung voranzubringen!

Ihre Unterstützung ist wertvoll!

Spenden-Konto: Stiftung Universität Mannheim, BNP Paribas
IBAN: DE25 7603 0080 0300 0153 17
Spendenzweck: „E-Learning“

Oder spenden Sie ganz bequem über unser neues Online-Spendenformular.

Wir würden uns freuen, bei einer Zuwendung Ihren Namen auf unserer Website zu veröffentlichen. Wenn Sie dies nicht wünschen, geben Sie uns einfach Bescheid. Für Ihre Spende erhalten Sie eine Zuwendungs­bescheinigung - nennen Sie uns hierfür einfach Ihre Anschrift. Nehmen Sie bei Rückfragen sehr gerne Kontakt mit uns auf.

Als vor vielen Jahren der Overhead-Projektor aus den Hörsälen verschwand, ebnete das Einführen der Powerpoint-Präsentation den Weg zu einer gewaltigen Verbesserung der Lerneffizienz und qualität. Mit dem Ausbruch der Covid19-Pandemie wird jetzt ein weiterer Meilenstein gesetzt, indem durch E-Learning der nächste große Umbruch im Bildungs­sektor vollzogen wird. Wieder ist die Universität Mannheim ganz vorne dabei, diese Innovation im täglichen Lehr­betrieb einzusetzen, zu erproben und weiter zu entwickeln. Es ist mir ein persönliches Anliegen, die Universität Mannheim in diesem Vorhaben zu unterstützen und den Studierenden ein fortschrittliches, sicheres und effizientes Lernen zu ermöglichen.

Dr. Lorenz Näger - Finanzvorstand der HeidelbergCement AG / Foto: HeidelbergCement AG

In unserer Studentenzeit erhielten wir Unterstützung aus vielfältigen Quellen, die uns seinerzeit geholfen hat, unseren Studentenalltag gut zu meistern. Ganz besonders jetzt ist es an uns zurückzugeben und in dieser schwierigen Zeit den heute Studierenden zu helfen, auch ihr virtuelles Studium vernünftig gestalten zu können, damit ihre Zukunfts­chancen nicht beeinträchtigt werden. Das machen wir sehr gerne.

Dr. Albrecht Hallbauer - Geschäftsführer der Samoa-Hallbauer GmbH / Foto: Samoa-Hallbauer GmbH

Die Corona-Pandemie stellt die Universität Mannheim und ihre Studierenden vor erhebliche Probleme. Es ist bemerkenswert, wie schnell durch die Fakultäten und Lehr­stühle Angebote zum E-Learning erarbeitet wurden, so dass der Lehr­betrieb digital fortgeführt werden konnte und kann.

Ich freue mich, dass das Fuchs-Familien­unternehmen RUDOLF FUCHS GMBH & CO. KG mit einer namhaften Spende zum Corona-Fonds für Studierende und E-Learning beitragen konnte. Wir sind der Universität Mannheim in drei Generationen als Absolventen und Studierende verbunden.

Dr. Dr. h.c. Manfred Fuchs - Geschäftsführender Gesellschafter der Rudolf Fuchs GmbH & Co. KG / Foto: Horst Hamann

In diesen bedrohlichen Zeiten braucht es Mut und Solidarität. Gerne beteilige ich mich an der Spendenaktion der Stiftung der Universität Mannheim für unsere in Not geratenen Studenten.

Dr. Bernd Lübcke - Dekan der Fakultät für Wirtschafts­informatik und Wirtschafts­mathematik / Foto: Leonie Kopetzki

Ich freue mich und es ist mir ein persönliches Anliegen als ehemaliger Absolvent der Universität Mannheim auch in dieser Krise mit meiner Spende einen Beitrag für die sich in wirtschaft­licher Notlage befindenden Studenten meiner Universität zu leisten. Daher bin ich für die Initiative der Stiftung Universität Mannheim dankbar, dass diese die Hilfeleistungen koordiniert.

Dr. Gerald Wörner - Geschäftsführender Gesellschafter der W&B Projekt­entwicklungs GmbH in Darmstadt / Foto: Dr. Heike Ziegler, Darmstadt

Wenn junge Menschen in Notzeiten wie der aktuellen Corona-Pandemie finanzielle Unterstützung erfahren, werden wir am Ende des Tages alle davon profitieren. Die Unterstützung der Ausbildung von Studierenden der Universität Mannheim ist eine der wichtigsten Investitionen für die gesamte Rhein-Neckar-Region. Die Röchling-Gruppe mit ihrem Hauptsitz in Mannheim fühlt sich der Region und der Universität Mannheim eng verbunden.

Professor Dr. Hanns-Peter Knaebel - Vorstandsvorsitzender der Röchling SE & Co. KG in Mannheim

Als Dozenten dieser Universität schätzen mein Mann und ich die Intelligenz und Leistungs­bereitschaft der Mannheimer Studierenden sehr. Mit unserer Spende möchten wir wirtschaft­lich in Not geratenen Studierenden helfen, ihr Studium auch während der Covid-19-Krise erfolgreich fortzusetzen.

Sabine Streb - Gastdozentin zum Thema Price Regulation in der Abteilung Rechts­wissenschaft

Teilen heißt Vermehren; nicht nur in schwierigen Zeiten.

Johannes Hamann - Geschäftsführer MEGATREND GmbH / Foto: Infinivia

Die Universität lebt von Ihren Menschen - Forschende, Lehr­ende, Studierende. Corona trifft wirtschaft­lich v.a. Studierende, die sich mit Nebenjobs ihr Studium finanzieren müssen. Viele Verdienst­möglichkeiten sind weggefallen. Mit Spenden über die Stiftung der Universität kann man in dieser Situation besondere Notlagen mildern. Die Freunde der Universität helfen hier gerne - über direkte Spenden von Mitgliedern und über einen eigenen Beitrag des Vereins.

Dr. Josef Zimmermann - Vorsitzender der Freunde der Universität Mannheim und stellvertrender Vorstand der Stiftung Universität Mannheim / Foto: Stefanie Eichler

Der Corona-Fonds für Studierende spiegelt die Effizienz der Universität Mannheim sowie die Verbundenheit ihrer Mitarbeiter und Förderer wider. Ein angemessener Beitrag für unsere Studierenden war für mich selbstverständlich.

Prof. Dr. Christoph Spengel - Inhaber des Lehr­stuhls für ABWL und betriebs­wirtschftliche Steuerlehre II / Foto: Felix Zeiffer

Ich bin begeistert, dass es der Stiftung Universität Mannheim gelingt die coronabedingten wirtschaft­lichen Härten für unsere Studierenden zumindest ein wenig abzufedern.

Prof. Stefan Reichelstein, Ph.D. - Stiftungs­professor für Allgemeine Betriebs­wirtschafts­lehre / Foto: Felix Zeiffer

Gerade in solch schwierigen Zeiten ist gesellschaft­liche Solidarität wichtig. Jeder noch so kleine Beitrag jedes Einzelnen hierzu ist wertvoll.

Prof. Dr. Thomas Fetzer - Professor für Öffentliches Recht, Regulierungs­recht und Steuerrecht / Foto: Elisa Berdica
  • Wir danken all unseren bisherigen Unterstützern!

    Die Aufstellung der Spender und Spenderinnen ist alphabetisch angeordnet.

    • Terje Jens Detlev Aass
    • ABB AG
    • Alexander Abt
    • Prof. Klaus Adam, Ph.D.
    • Michael Andris
    • Prof. Dr. Julia Angster
    • Dr. Günter Arheit
    • Prof. Dr. Colin Atkinson
    • B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA
    • Herbert Bareiss
    • Marco Barth
    • BASF SE
    • Udo Bäumler
    • Dr. Bernadette Baumstark
    • Helmut Beck
    • Dr. Susanne Becker
    • Dr. Michael Beller
    • Giuseppina Bentivegna
    • Roland Benz
    • Prof. Dr. Birgitta Bertram
    • Thomas Bez
    • Dr. Dino Biedermann und Mayte Richter
    • Gudrun und Joachim Blei
    • Dr. Max-Niklas Blome
    • Benjamin Blume
    • Gudrun Blümel
    • Klaus Borchers
    • Prof. Dr. Clemens Börsig
    • Anisa Boumrifak
    • Matthias Brecht
    • Wolfgang Breiner
    • Felix Brenk
    • Elizabeta Brinkschulte
    • Prof. Dr. Arndt Bröder
    • Dr. Wolfgang Bruder
    • Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Bühler
    • Clemens Niklas Buhr
    • Anna Theresa Bührle
    • Prof. Dr. Jens Bülte
    • Sabine und Wolf-Diether Burak
    • Stefanie Burgahn
    • Michael Burk
    • Annette Busch
    • Elisa Casi und Timo Eberhard
    • Sarah-Esther Anneliese Ciaglia
    • Françoise Costedoat
    • Prof. Dr. Hans-Joachim Cremer
    • CropEnergies AG
    • Dr. Dorothee Dickenberger
    • Prof. Dr. Oliver Dickhäuser
    • Prof. Dr. Michael Diehl
    • Andrea Diemer
    • Simon Dimpfl
    • Dr. Dietrich Dörner
    • Petra Dorn-Rübelmann und Matthias Rübelmann
    • Steffen Drögemüller
    • Günter Dürholt
    • Verena Dutt
    • Sabine und Ulrich Eberhard
    • Dr. Eberhard GmbH & Co. KG Steuer­beratungs­gesellschaft
    • Verena Eisenlohr
    • Ekkehard-Stiftung
    • Peter Elleser
    • Marcus Enger
    • Thomas Englert
    • Prof. Dr. Edgar Erdfelder
    • Hans-Jürgen Ernst
    • Christoph Ernsting
    • Prof. Dr. Hartmut Esser
    • Karin und Carl-Heinrich Esser Stiftung
    • Thomas Esser
    • Michael Euchner
    • Dr. Golo Fabricius
    • Michaela und Marcus Fähnle
    • Nikolaos Faradouris
    • Florian Fehres
    • Erwin Feininger
    • Dr. John Feldmann
    • Prof. Dr. Thomas Fetzer
    • Leonie Fischer
    • Prof. Dr. Peter Frankenberg
    • Freunde der Universität Mannheim e.V.
    • Margitta Frölich
    • Gerd Fuhrmann
    • Familie Fuchs
    • Hiltrud und Prof. Dr. Paul Gans
    • Prof. Dr. Philipp Gassert
    • Simon Gatzemeier und Lena Hoffmann
    • Michael Göbel
    • Roman Goldner
    • Andres Gomez Nunez und Julian Kempf-Gomez Nunez
    • Dr. Marcel Gorenflo   
    • Dr. Michael Gräf
    • Heidemarie Greve
    • Nina und Ulrich Griesbach
    • Prof. Dr. Claudia Gronemann
    • Dr. Ralf Gronych
    • Nienke und Prof. Thomas Gschwend, Ph.D.
    • Dr. Horst Hermann Guckert
    • Dr. Ulrike Hagmann-Lauterbach und Dr. Harald Hagmann
    • Dr. Albrecht Hallbauer
    • Jürgen Haller
    • Katharina und Dr. Michael Hanewinkel
    • R. Hanser und C. Hanser-Adler
    • Bernd Hartenstein
    • Roland Edmund Hans Hartung
    • Regina Hauer
    • HeidelbergCement AG
    • Friedrich Heinemann
    • Michael Helisch
    • Magdalene Helmreich
    • Tobias Herget
    • Jovana Herold und Philipp Julius
    • Christoph Hesterbrink
    • Bernd Hilkert
    • Timo Hoberg
    • Ute und Prof. Dr. Manfred Hofer
    • Tilman Höfle
    • Klaus Höft
    • Prof. Dr. Karin Hoisl
    • HORNBACH Bau­markt AG
    • Annie Huault-Glock
    • Heike Huber
    • Kai Hubner
    • Gabriela Illik
    • Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Otto Jacobs
    • Brigitte und Prof. Dr. Egbert Jahn
    • Prof. Dr. Eckhard Janeba   
    • Michael Jendrek
    • Martina Johann
    • Prof. Dr. Dr. h. c. Max Kaase
    • Janina und Prof. Dr. Christian Kammlott
    • Dorothea Kauffelt
    • G­unter Kaufmann
    • Robert Kautzmann
    • Ingolf Keba
    • Martin Kerkmann
    • Jonathan Kickuth
    • Volker Kilb
    • Ingrid Kingma
    • Inge und Hansjörg Kircher
    • Michael Klatt
    • Christine und Dieter Klein
    • Jürgen Klein
    • Dorothee und Prof. Dr. Jan Klement
    • Michel Hans Klinger
    • Franz-Josef Klüber
    • Christa Kneier
    • Marion Köbisch 
    • Petra Kohnert-Höft
    • Stipendiat*innen der Konrad-Adenauer-Stiftung
    • Marina Köpke
    • Caroline Kopp
    • Jannina und Peter Körner
    • Maartje Koschorreck
    • Heiner Werner Köstermann   
    • Nikolaus Christopher Krenzel
    • Tim Kröger
    • Lilly und Peter Kuebler
    • Prof. Dr. Beatrice Gisele Kuhlmann
    • Sebastian Kuhn
    • Michael Georg Hans-Werner Kühne
    • Andreas Kühner und Heike Ettischer
    • KUNZE Beteiligungen und Verwaltung GmbH
    • Ulrich Künzler
    • Dr. Stephan Küßner
    • Martin Lasch
    • Björn Lauschke
    • Peter Lehmann
    • Corinna Leist
    • Yue Li
    • Ye Li
    • Annika Lindemann
    • Simon Lindner
    • Prof. Dr. Manfred Loimeier
    • Dr. Bernd Lübcke
    • Marion Maaß
    • Helmuth Maier
    • Yannic Maiwald
    • Matthias Mand
    • Simon Marchart
    • Martin Latz Steuer­beratungs­gesellschaft mbH
    • Walter Mathes    
    • Frauke Mattern
    • Prof. Ernst Maug, Ph.D.
    • Dr. Harald Maurer
    • Prof. Dr. Thorsten Meiser
    • Megatrend Gesellschaft für Informations­management, Unternehmens- und Finanz­beratung mbH
    • Andreas Menke
    • Hildegard Menzel
    • Dr. Peter Merten
    • Nicol Miedke
    • MMM Absolvent
    • Julian Mockenhaupt
    • Andrea und Dr. Hans Molnar
    • Doris und Oskar Morath
    • Wolfgang Müller
    • Prof. Dr. Ralf Müller-Terpitz
    • Uta Müller-Thürauf
    • Adeline Münch
    • MVV Energie AG
    • Diane und Dr. Lorenz Näger
    • NAKRIS GmbH
    • Ralph Nehring
    • Michael Nellen
    • Jutta Neuhaus
    • Tim Neumann
    • Susanne Niegisch
    • Gisela Nießner
    • Dorothee Oettli-Lutz
    • Marcel Joachim Olbert
    • Dr. Peter Pack
    • Christian Paetzke
    • Jutta Palm
    • Heinz Peeters
    • Martina Perschke
    • Claudia Pfleger-Hoffmann
    • Kristina Pietukhova
    • Friederike Pipphardt
    • Ulrike und Sven Piske
    • Graf Claudius Paul Magnus von Plettenberg
    • Isabelle Pohl
    • Gudrun und Prof. Dr. Herbert Popp
    • Polina Potoskueva
    • Thomas Prexl
    • Morrigain Raß
    • Prof. Stefan Reichelstein, Ph.D.
    • Ursula Rein
    • Rolf Reinhardt
    • Wolfgang Rempel
    • Antje Rieger
    • Prof. Dr. Jürgen Riemann
    • Klaus Ries
    • Rahel Ritz
    • Hans-Jürgen Robrecht
    • Röchling SE & Co. KG
    • Wolfgang Ross
    • Rotary Club Schwetzingen-Walldorf
    • Dr. Felix Maximilian Roth
    • Hans-Peter Röttig
    • Harald Ruziczka
    • Mahmoud Sabri
    • Heiko Jens Martin Sander
    • Harald Sauer
    • Gerhard Schackert und Regina Maria Ritter-Schackert
    • Linda Schädler
    • Prof. Dr. Heinrich Schanz
    • Gerhard Schierle
    • Makiko Schlegel
    • Helmut Schlick
    • Eberhard Schmid
    • Dr. Frank Schmidt
    • Prof. Dr. Jörg Schmidt
    • Klaus Schmidt
    • Sabine Schmidt
    • Markus Schmitt
    • Dominic Schmoigl
    • Günther Scholz und Uta Michels-Scholz
    • Ludwig Schrittenloher
    • Eva Anna Schückler
    • Christa und Peter Schuhmacher
    • Dr. Michael Schulz
    • Prof. Dr. Andreas Schumacher
    • Beate Schwarz
    • Dr. Lukas M. Schwarz
    • Sabine Schwarz
    • Conny Schweigert
    • Ute Schwenger
    • Pierre Schwerdtfeger
    • Edith und Dieter Schwitallik
    • Alexander Heinz Schwörer
    • Karola und Harald Seitz
    • Rosemarie und Dr. Richard Seitz
    • Dr. Alexander Selent
    • Christopher Sheldon
    • Bernhard Siegel   
    • Michael Christian Sindram
    • Alexander Martin Sölch
    • Prof. Dr. Rainer Specht
    • Prof. Dr. Christoph Spengel
    • Anton Spies
    • Dr. Eberhard Spiess
    • Barbara Stage
    • Anselm Benedict Stahl
    • Mario Stehling
    • Bastian Steinmüller
    • Katrin Stetter
    • Konrad Stockmeier
    • Bernd Stoeckel
    • Curt Christian Stoffel
    • Prof. Dr. Angelika Storrer
    • Sabine und Prof. Dr. Jochen Streb
    • Sven Stromann
    • Prof. Dr. Jürgen Friedrich Strube
    • Prof. Dr. Ernst-Ludwig von Thadden
    • Georg Tietje
    • Ahmet Toroslu
    • Prof. Dr. Carola Trips
    • TP
    • Dr. Frank Trompeter
    • Janina Unselt
    • Peter Utt
    • Heiko Vay
    • VISTEX GmbH
    • Doris und Dr. Gerhard Vogel
    • Waltraud Vohrer
    • Marcel Vollmerhausen
    • Andreas Voss
    • VR Bank Rhein-Neckar eG
    • Ulrich Wagner
    • Achim Walter
    • Lisa Verena Waninger
    • Bernd Michael Weber
    • Per Wehrmann
    • Prof. Dr. Christoph Weiß
    • Gerhard Weissenberger und Cornelia Kreutz-Weissenberger
    • Prof. Weber GmbH
    • Dr. Jobst Wellensiek
    • Florian Wendt
    • Dr. Jonathan Wennekers
    • Heinz-Hermann Werner
    • Manuel Wiedemann
    • Sabine und Klaus Wieland
    • Prof. Dr. Günther Wiese
    • Dres. Ingetraud und Reiner Wild
    • Rosmarie Wildenmann
    • Barbara Windscheid
    • Dr. Gerald Wörner
    • Paul Würth
    • Manfred Zeller
    • Thea und Rainer Zickler   
    • Irina Zickwolf
    • Gisela Ziefle
    • Dieter Zimmer
    • Dr. Josef Zimmermann

    Unser Dank gilt auch all jenen, die an dieser Stelle nicht namentlich genannt werden möchten.