Bisherige Projekte

Dank Ihrer Mithilfe war es der Stiftung Universität Mannheim möglich verschiedene Projekte erfolgreich umzusetzen. An dieser Stelle danken wir nochmals ganz herzlich all unseren Unterstützerinnen und Unterstützern.

  • Corona-Fonds

    Durch Ihre Mithilfe konnte Studierenden, die pandemiebedingt in finanzielle Not geraten sind, ausgeholfen und der dringliche Ausbau des E-Learnings vorangetrieben werden.

    Mehr lesen

  • Weihnachtslichter

    Mit Spenden für die Kampagne „Weihnachtlichter“ haben Sie virtuell das Schloss erleuchtet und zugleich in innovative Forschungs­projekte, kluge Köpfe und eine Arbeits­umgebung, die exzellente Wissenschaft ermöglicht, investiert.

    Mehr lesen

  • Herausgeberschaft des American Political Science Review

    Das „American Political Science Review“ (APSR) ist seit über einhundert Jahren weltweit die angesehenste politik­wissenschaft­liche Zeitschrift, die ab Herbst 2016 erstmals außerhalb der Vereinigten Staaten von Politik­wissenschaft­lern der Universität Mannheim in Kooperation mit der London School of Economics and Political Science herausgegeben wurde. APSR-Publikationen gelten als Währung für eine wissenschaft­liche Karriere an den weltweit führenden Forschungs- und Lehr­einrichtungen.  

    Die Herausgeberschaft endete turnusgemäß im Sommer 2020. Chefherausgeber war Prof. Dr. Thomas König, der an der Universität Mannheim zu Europäischer Politik und Theorien politischen Entscheidens forscht. Intern unterstützt wurde er durch Prof. Dr. Thomas Bräuninger und Prof. Sabine Carey, Ph.D., die Geschäfts­führerin Alyssa Taylor und weitere Mitarbeiterinnen, die ihren Ph.D. an der Mannheimer Graduierten­schule absolvieren. Durch die Schaffung einer zusätzlichen W2-Professur im Rahmen unseres  Beste-Köpfe-Programms, welches durch eine durch eine großzügige Spende von Herrn Dr. Hans-Peter Wild ins Leben gerufen wurde, war es aber erst möglich, das Team so umfassend zu entlasten, dass es sich auf die Bewertung der etwa 1.500 jährlich beim APSR eingereichten Manuskripte konzentrieren konnte.