Ausbau des E-Learnings

Da das E-Learning auch nach Ende der Corona-Krise weiterhin eine zentrale Rolle einnehmen wird, ist ein umfangreicher Ausbau dringend notwendig. Die Universität Mannheim benötigt für ein hochwertiges digitales Lehr­angebot und die Entwicklung von Future Skills der Studierenden eine verbesserte Lehr- und Service-Infrastruktur.
Dies beinhaltet eine Weiter­entwicklung der Lehr- und Lernkonzeption und eine Ausweitung des Lehr­angebots zu Themen wie Digital- und Dataliteracy, den Aufbau von Selbstlern­kompetenzen, Design Thinking und vieles mehr.
Für diesen Zweck soll eigens ein „Center für Digitalisierung in der Lehre“ eingerichtet werden, welches die Lehr­enden direkt bei der Digitalisierung ihrer Lehre unterstützt und z. B. didaktische Beratung, Unterstützung bei Mediendesign und -produktion sowie Weiterbildungen in Instructional Design umfasst. Um das Center bestmöglich auszustatten und die Wettbewerbs­fähigkeit der Universität Mannheim weiter zu gewährleisten, ist eine zusätzliche finanzielle Unterstützung unabdingbar. Für technische Ausrüstung und personelle Unterstützung sind 500.000 Euro notwendig.

Die Stiftung Universität Mannheim freut sich über Ihre Unterstützung, um das E-Learning weiter auszubauen. 100 Euro, 500 Euro, 1.000 Euro oder mehr – jeder Beitrag hilft die Digitalisierung voranzubringen!

Jetzt unterstützen

Digitalisierung kann die Hochschul­lehre stark bereichern: Studierende können zeit- und ortsunabhängig in ihrem individuellen Tempo lernen. Das erhöht die Motivation und den Studien­erfolg und hilft insbesondere Studierenden mit Familie sowie sportlichen oder beruflichen Verpflichtungen. Durch den Ausbau der digitalen Infrastruktur haben wir einen wichtigen Grundstein für die weitere Entwicklung der Hochschul­lehre gelegt. Viele Lehr­ende haben Gefallen an den Vorzügen digitaler Lehre gefunden und entwickeln innovative Lehr­konzepte. Vor uns liegen weitere spannende Projekte, wie z. B. die verstärkte Internationalisierung von Lehr­veranstaltungen durch digitale Tools und der Aufbau eines E-Learning-Centers, das umfassende Beratung und Services bietet. Und doch kann auch nichts den persönlichen Kontakt ersetzten. Deswegen holt die Universität gerade die Erstsemester zu Veranstaltungen auf den Campus und ermutigt sie, sich zu vernetzen. Denn Universität lebt vom Austausch und gemeinsamen Lernen.

Melanie Klinger – Leiterin der Stabsstelle Studium und Lehre an der Universität Mannheim / Foto: Anna Logue