Foto: Anna Logue

Beratung

Manchmal braucht man eine Anlaufstelle, an die man sich wenden kann, um einen Rat zu bekommen: schwierige Situationen im Kollegium, mit Vorgesetzten/Lehr­enden oder mit anderen Studierenden. Auch wenn Sie einfach das Gefühl haben, nicht allem gewachsen zu sein, haben wir ein offenes Ohr. Gibt es Konflikte, bei denen Sie nicht weiterkommen? Die verschiedenen Beratungs­stellen der Universität bieten Ihnen Unterstützung an.

Sexuelle Belästigung

Im Falle einer sexuellen Belästigung an der Universität Mannheim sind unsere Ansprechpersonen für Sie da.

Antidiskriminierung

Wenn Sie Benachteiligungen aufgrund Ihres Geschlechts, ihrer Herkunft, religiösen Zugehörigkeit, sexueller Orientierung an der Universität Mannheim erfahren, kontaktieren Sie unsere Ansprech­partnerin.

Psychosoziale Beratung

Unsere Fach­beraterin unterstützt Sie in Ihrer jeweiligen Lebens­phase und erarbeitet mit Ihnen individuelle Lösungen.

Vereinbarkeit

Familiäre Veränderungen bringen auch Veränderungen im Arbeits­leben mit sich. Für viele Situationen bietet die Universität bereits gute Lösungen. Neue Wege können in den jeweiligen Beratungs­stellen erarbeitet werden.

Weitere Beratungs­angebote an der Universität Mannheim

Der Schwerbehindertenbeauftragte steht allen Beschäftigten für Auskünfte und Hilfestellung in Fragen zur Schwerbehinderungs­problematik im Berufsleben zur Verfügung.

Beratungs­wegweiser

Der Beratungs­wegweiser für Studierende unterstützt Sie bei der Suche nach der richtigen Ansprechperson.

Kontakt:

Alexandra Raquet

Alexandra Raquet

Leiterin der Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
Universität Mannheim
Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
B 6, 30-32 – Raum 014
68159 Mannheim
Andrea Horn

Andrea Horn

Beauftragte für Chancengleichheit für die Beschäftigten aus Verwaltung, Bibliothek und Rechenzentrum
Universität Mannheim
B 6, 30-32 – Raum 011
68159 Mannheim