Foto: Elisa Berdica

Pflege

Eine Pflegesituation tritt oft unerwartet im Leben auf. Sie stellt Ihren Alltag auf den Kopf und bedeutet eine Herausforderung für Sie und Ihre Angehörigen. Denn Pflege ist oft mit einer großen psychischen und körperlichen Belastung verbunden. Mit fach­licher Beratung, Hilfe und Unterstützung kann sie funktionieren.

In einer solchen Situation die Informations­flut zu überblicken, ist eine doppelte Belastung. Einen Einstieg in das Thema bieten wir Ihnen mit folgenden Hinweisen und grundlegenden Informationen.

Foto: Anna Logue
Beratung

Lassen Sie sich von der Beauftragten für Chancengleichheit Andrea Horn (ausgebildete Pflegelotsin) oder von der Psychosozialen Beratung beraten.

Foto: Anna Logue
Arbeits­zeitgestaltung

Beantragen Sie Telearbeit und nutzen Sie flexible Arbeits­zeiten, wenn Sie Angehörige pflegen.

Kontakt:

Andrea Horn

Andrea Horn

Beauftragte für Chancengleichheit für die Beschäftigten aus Verwaltung, Bibliothek und Rechenzentrum
Universität Mannheim
B 6, 30-32 – Raum 011
68159 Mannheim
N. N.

N. N.

Psychosoziale Beratung
Universität Mannheim
Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
B 6, 30-32 – Raum 20
68159 Mannheim
Alexandra Raquet

Alexandra Raquet

Leiterin der Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
Universität Mannheim
Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
B 6, 30-32 – Raum 014
68159 Mannheim