News

Nachrückerinnenplätze für MuT-Trainings im Herbst verfügbar
Für die geplanten Veranstaltungen in September, Oktober und November können noch Nachrückerinnenplätze vergeben werden.Die Workshops richten sich an alle Nachwuchs­wissenschaft­lerinnen, von der Doktorandin bis zur Juniorprofessorin/PostDoc. Vom Medientraining für Wissenschaft­lerinnen bis hin zur ...
Ausschreibung für den Maria Gräfin von Linden-Preis
Der Verband Baden-Württembergischer Wissenschaft­lerinnen verleiht 2021 zum elften Mal den Maria Gräfin von Linden-Preis. In diesem Jahr können Bewerbungen für die zwei Wissenschafts­richtungen, Geistes- und Kultur­wissenschaften und auch mathematisch/natur­wissenschaft­lich/technische Bereiche, ...
Zwei Studentinnen mit Kaffebechern unterhalten sich.
Newsletter Kontaktstelle Frauen in die EU-Forschung
Die Kontaktstelle Frauen in die EU-Forschung informiert unter anderen über die Horizon Europe Info Days vom 28. Juni bis 9. Juli 2021, die von der Europäischen Kommission veranstaltet werden. Bei der Veranstaltung haben potenziellen Antragstellenden die Möglichkeit, sich über die wichtigsten ...
Mit sozialen Medien gesund durch die Krise
Seit der Einführung der Corona-Maßnahmen bewegen sich die Menschen weniger, gleichzeitig verbringen sie mehr Zeit am Bildschirm. Das beobachtet die Gesundheitspsychologin Professor Dr. Jutta Mata von der Universität Mannheim. Sie beschäftigt sich schon seit langer Zeit mit den Themen Ernährung und ...
Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie Together: Resistance, Support, Healing
International Day against Homophobia, Biphobia, Interphobia and Transphobia (IDAHOBIT) am 17.05.2021 Jedes Jahr machen Betroffene und Verbündete am 17. Mai auf die Situation von LGBTQI* Personen aufmerksam – in Erinnerung an den Beschluss der Weltgesundheits­organisation (WHO) 1990, Homosexualität ...
Ihre Kreativität zum internationalen Tag der Familie ist gefragt
Familie ist bunt und vielfältig. Zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai 21 laden wir alle Familien an der Universität Mannheim dazu ein, ihre Familie kreativ darzustellen.
Studie: Repräsentation allein ist nicht ausreichend für mehr Geschlechtervielfalt
Die stärkere Repräsentation von Frauen und Minderheiten in Gremien, die das Führungs­personal von Organisationen bestimmen, reicht nicht aus, um zu mehr Geschlechter-Diversität zu kommen, solange zugleich nicht auch ein kultureller Wandel stattfindet. Das ist das Ergebnis einer jüngst publizierten ...
Neu auf Wikipedia: Brillante Frauen und Pionierinnen des Medizinstudiums
Im Rahmen eines sprach­wissenschaft­lichen Seminars zur Online-En­zyklopädie Wikipedia haben Studierende der Universität Mannheim insgesamt 24 Wikipedia-Artikel über bedeutende Frauen erstellt, die zum großen Teil aus Mannheim und Umgebung kamen.
Wikipedia wird weiblicher
Brillante Frauen und Uni-Pionierinnen: Im Rahmen eines sprach­wissenschaft­lichen Seminars zur Online-En­zyklopädie Wikipedia haben Studierende der Universität Mannheim insgesamt 24 Wikipedia-Artikel über bedeutende Frauen erstellt – auch aus Mannheim und Umgebung.
Fünf Studierende sitzen in einem Vorlesungsraum und hören sich einen Vortrag an.
Corona-Beeinträchtingungen für Wissenschaft und Studierende: Bund plant Maßnahmen zur Milderung
Bundes­regierung beschließt Änderungen von BAföG und Wissenschafts­zeitvertragsgesetz