Hervorragende Ergebnisse des RomSem beim CHE-Ranking

In 3 von 6 Kategorien des aktuellen CHE-Ranking erreicht die Mannheimer Romanistik die Spitzengruppe. Studienorganisation und Unterstützung zu Studienbeginn mit besonders guten Ergebnissen.

Die Romanistik der Uni Mannheim liegt im aktuellen Ranking des Zentrums für Hochschulentwicklung (CHE) in 3 von 6 gerankten Kategorien in der Spitzengruppe und erreicht hiermit ein hervorragendes Ergebnis. Insbesondere Studienorganisation und Unterstützung zu Studienbeginn (12 von 14 Punkten) wurden dabei sehr gut bewertet. Der Fachbereich ist in der  Sonderauswertung „Gesamtergebnis Unterstützung am Studien­anfang“ eine der 5 am besten bewertetsten Universitäten. Auch in den Kategorien „Wissenschafts­bezug“, „Räume“ und „IT-Infrastruktur“ liegt die Romanistik der Uni Mannheim in der jeweiligen Spitzen­gruppe.

Betrachtet wurden im aktuellen CHE-Ranking die romanistischen Bachelor- und Master-Studien­gänge „Kultur und Wirtschaft“ sowie der B.A. “Romanische Sprachen, Literaturen und Medien“. 

Hier finden Sie die Pressemitteilung der Uni Mannheim:

https://www.uni-mannheim.de/newsroom/presse/pressemitteilungen/2022/mai/che-ranking-2022/

und die Ergebnisse des  CHE-Rankings

 

Back