Foto: Elisa Berdica

Netzwerk Hochschul­übersetzerInnen

Das Thema Internationalisierung steht bereits seit einigen Jahren weit oben auf der Agenda deutscher Hochschulen. Die Vision vom zweisprachigen Campus ist entstanden und längst ist es keine Seltenheit mehr, dass Hochschulen eigene Übersetzerinnen und Übersetzer einstellen und interne Sprachendienste aufbauen.

Mit dem Bestreben, sich zu vernetzen, Wissen zu teilen und sich über gemeinsame Herausforderungen auszutauschen, hat die Universität Mannheim 2013 das Netzwerk der Hochschul­übersetzer/innen gegründet. Als beliebte Austauschplattform für Hochschul­übersetzerinnen und Übersetzer sowie Entscheidungs­trägerinnen und -träger von rund 80 Hochschulen deutschland­weit reichen die Themen von Terminologie über englische Webseiten, Software, Übersetzersuche bis hin zu rechtlichen Aspekten von Sprachenpolitik.

Bei der jährlichen Netzwerkkonferenz an der Universität Mannheim werden diese und viele weitere Themen präsentiert und diskutiert, Visionen entwickelt und Kooperationen aufgebaut. Mehr dazu hier.

Sie möchten Teil des Netzwerks werden? Schreiben Sie uns.

Teresa Schoenkaes

Teresa Schoenkaes

Teamleiterin der Servicestelle für Übersetzung
Universität Mannheim
Dezernat II - Studien­angelegenheiten Akademisches Auslands­amt / Servicestelle für Übersetzung L 2, 2-4 – Raum 118
68161 Mannheim
Tel.: +49 621 181-3459
E-Mail: teresa.schoenkaes(at)verwaltung.uni-mannheim.de