Foto: Anna Logue

Studium

Die Universität Mannheim bietet erstklassige und deutschland­weit einzigartige Bachelor-, Master- und Promotions­programme. Zahlreiche Hochschul­rankings bestätigen die hohe Qualität des Studien­angebots. Internationale Semesterzeiten und 450 Partner­universitäten öffnen außerdem die Tür zur Welt.

zur Online-Bewerbung

Foto: Anna Logue
Termine rund ums Studium

Frühjahrssemester:
1. Februar-31. Juli

Herbstsemester:
1. August-31. Januar
 

Foto: Anna Logue
Studien­angebot

60 Studien­gänge.

Klar strukturiert.

Interdisziplinär ausgerichtet.


Film ab: So funktioniert Ihre Bewerbung an der Uni Mannheim

Wir erklären in 1:46 Minuten, wie Sie sich an der Uni Mannheim bewerben.


Foto: Anna Logue
Mit dem Beratungs­wegweiser den richtigen Ansprech­partner finden

Die Universität Mannheim bietet Studierenden und Studien­interessierten zahlreiche Beratungs- und Unterstützungs­angebote. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach der richtigen Ansprech­partnerin oder dem richtigen Ansprech­partner für Ihr Anliegen. 

Hier kommen Sie in maximal fünf Schritten zur gesuchten Kontaktperson ...


Ich habe mich für ein Lehr­amtsstudium an der Universität Mannheim entschieden, weil mich der ausgezeichnete Ruf auf die Uni aufmerksam gemacht hat. Außerdem hat mich Mannheim als Stadt mit Ecken und Kanten gereizt.

Mich begeistert die internationale Ausrichtung der Uni – es gibt zahlreiche Kooperationen mit Partner­universitäten auf der ganzen Welt. Ich selbst habe ein Semester in England studiert. Das Lehr­amtsstudium ist abwechslungs­reich gestaltet und ermöglicht einen tiefen Einblick in die Fach­richtungen.

Vincent Haardt, Student Lehr­amt Gymnasium: Politik­wissenschaft und Englisch / Foto: Elisa Berdica

Der große Vorteil der BaKuWi-Studien­gänge ist, dass sie zwei Fächer miteinander kombinieren. Dadurch hat man später die Möglichkeit, in unterschiedliche Berufsfelder einzusteigen. Oder man entscheidet sich dafür, im Master ein Fach­gebiet zu vertiefen. Die Themen in der Medien- und Kommunikations­wissenschaft sind vielfältig: Das Studium verschafft Einblicke in die Öffentlichkeits­arbeit, analysiert Fernsehen und Film und zeigt auf, wie Medien die Gesellschaft beeinflussen.

Jianing Shen, Studentin Bachelor Kultur und Wirtschaft: Medien- und Kommunikations­wissenschaft / Foto: Milena Gropp

Ich habe mich wegen des Studien­angebots und des guten Rufs für die Uni Mannheim entschieden. Am Fach Wirtschafts­pädagogik hat mich das umfangreiche und abwechslungs­reiche Kursangebot begeistert. Ein großer Vorteil des Studien­gangs ist, dass man nicht gleich zu Studien­beginn entscheiden muss, was man später machen möchte. Je nach Neigung und Interesse kann man mit einem Abschluss in Wirtschafts­pädagogik als Lehr­erin oder Lehrer, in der freien Wirtschaft oder in der Wissenschaft arbeiten. Ich arbeite derzeit als Lehrer im höheren Schuldienst an der größten kaufmännischen beruflichen Schule Südbadens.

Christian Köhn, Absolvent Wirtschafts­pädagogik (M.Sc) / Foto: privat

Ich habe mich für die Uni Mannheim entschieden, weil Freunde und Bekannte sie mir empfohlen haben. Außerdem hat mich die internationale Ausrichtung begeistert. Bei der Wahl des Studien­gangs waren mir spannende Inhalte und gute berufliche Perspektiven besonders wichtig. Die Kombination der Fächer Germanistik und Medien- und Kommunikations­wissenschaft in einem Studien­gang bietet für mich genau das. Besonders gut gefällt mir, dass immer wieder aktuelle gesellschaft­liche oder politische Diskussionen und Ereignisse ihren Weg in die Vorlesungen und Seminare finden.

Bettina Kohler, Studentin Bachelor Germanistik: Sprache, Literatur, Medien / Elisa Berdica

An meinem Studium habe ich besonders die enge Bindung zu den Kommilitonen und Dozenten genossen – ich kann hier fast von einer familiären Atmosphäre sprechen. Während des Studiums haben wir viele Diskussionen geführt. Dabei habe ich gelernt, logisch zu denken, meine eigene Argumentation kritisch zu reflektieren und zu präzisieren. Durch das Sachfach habe ich einen tiefen Einblick in die VWL bekommen. Die Veranstaltungen im Bereich Politische Philosophie und Wirtschafts­ethik haben sich optimal ergänzt und mir für meinen Master in Internationalen Beziehungen ein mehr als ausführliches Vorwissen mitgegeben.

Fabian Jung, Absolvent Bachelor Kultur und Wirtschaft: Philosophie; Student Master Internationale Beziehungen – Europäische Studien, Budapest / Foto: privat

Service