Foto: Elisa Berdica

Immatrikulation

Wenn Sie sich an der Universität Mannheim für einen Studien­gang beworben haben, erhalten Sie entweder einen Zulassungs- oder einen Ablehnungs­bescheid. Falls Sie Sie eine Zulassung erhalten, gratulieren wir Ihnen ganz herzlich! Als nächstes müssen Sie sich bei uns einschreiben.

Die Einschreibung erfolgt ausschließlich online. Bitte stellen Sie sicher, dass alle erforderlichen Unterlagen in digitaler Form als PDF-Datei vorliegen. Ist das der Fall, laden Sie die Dokumente bitte innerhalb der im Zulassungs­bescheid angegebenen Frist (Einschreibfrist) im Bewerberportal unter „Anträge verwalten“ hoch. Einsendungen per E-Mail sind nicht möglich und können nicht berücksichtigt werden.

Ihre Einschreibung ist ab dem 28. Juli 2020 möglich. Ab diesem Zeitpunkt können Sie im Bewerberportal Ihre Einschreibe-Unterlagen hochladen und die Einschreibung beantragen. Bitte tragen Sie bis dahin schon mal alle Unterlagen zusammen und bringen diese in ein PDF-Format. Sie müssen jedes Dokument als gesonderte Datei hochladen. Pro Feld kann nur eine PDF-Datei hochgeladen werden. Mehrseitige Dokumente, wie zum Beispiel den Antrag auf Einschreibung, scannen Sie daher bitte in eine Datei.

Nachdem Sie die Dokumente hochgeladen haben, können Sie die Immatrikulation beantragen. Ihre Dokumente werden dann an das Studien­büro übermittelt und Sie erhalten eine Eingangsbestätigung per E-Mail.

Bitte beantragen Sie die Immatrikulation erst, nachdem Sie alle für die Einschreibung erforderlichen Unterlagen gemäß Ihrem Zulassungs­bescheid und dem Merkblatt hochgeladen haben. Falls Ihnen einzelne Nachweise noch nicht bis zum Ende der Einschreibefrist vorliegen (dies betrifft Ihr Bachelor­zeugnis, GMAT- oder Englischnachweis) beantragen Sie die Immatrikulation bitte ohne diese Nachweise innerhalb der Einschreibefrist. Sie erhalten in diesem Fall eine Nachforderung und können die noch ausstehenden Unterlagen nachreichen.

Sofern Sie Studien­gebühren für Internationale Studierende zahlen müssen, beachten Sie bitte unbedingt die Hinweise zur Zahlung des Semesterbeitrags und der Studien­gebühr im Studierenden­portal im Abschnitt „Zahlung von Semesterbeitrag und Studien­gebühren“.

Bei Fragen zur Immatrikulation steht Ihnen Ihre zuständige Sachbearbeitung in den Studien­büros gerne zur Verfügung. Internationale Studien­anfängerinnen und -anfänger wenden sich bei Fragen zur off-campus Immatrikulation und zur späteren Anreise bitte an das Akademische Auslands­amt.

Sie sind offiziell an der Universität Mannheim immatrikuliert!

Nachdem Ihre Unterlagen bei uns eingegangen sind, werden Sie an der Universität Mannheim immatrikuliert. Sie erhalten als Ersteinschreiber dann folgende Dokumente per E-Mail:

  • Ihre Matrikelnummer
  • Ihre Kennung und Ihr Passwort für das Abrufen von E-Mails, die Nutzung des Portal², des E-Learnings (ILIAS) und die Veranstaltungs- und Prüfungs­anmeldung
  • Ihre Studien­bescheinigungen
  • Informationen zum Erhalt der ecUM-Karte, die unter anderem als Studierenden­ausweis dient

    Hinweise rund um die Einschreibung

  • Studien­gangs­wechsler und interne Master­bewerber

    Studien­bewerber, die bereits in einem anderen Studien­gang an der Universität Mannheim eingeschrieben sind (zum Beispiel Bachelor­studierende, die den Studien­gang wechseln oder ihr Studium in einem Master­studien­gang fortsetzen) werden im Falle einer Zulassung umgeschrieben. In diesem Fall ist neben dem Antrag auf Einschreibung in den neuen Studien­gang nur die Einreichung des Zulassungs­bescheids sowie der Nachweis über die Bezahlung des Semesterbeitrages erforderlich. Alle weiteren Unterlagen (zur Kranken­versicherung oder bezüglich des Vorstudiums) müssen nicht nochmal vorgelegt werden.

  • Vollmacht bei Abwesenheit

    Wenn Sie während des Einschreibezeitraumes nicht zu Hause sind, können Sie eine Person bevollmächtigen, für Sie die Einschreibung vorzunehmen.

  • Nichteinhalten der Einschreibefrist

    Sollten Sie die Einschreibefrist aus nachvollziehbaren Gründen nicht einhalten können, teilen Sie uns dies unbedingt innerhalb der Frist mit. Wir prüfen dann, ob Ihr Studien­platz gegebenenfalls über die Frist hinaus freigehalten werden kann. Ohne eine Mitteilung von Ihnen, können wir nach der Einschreibefrist eingegangene Unterlagen nicht mehr berücksichtigen.

  • Ausbildungs­verhältnis oder berufliche Tätigkeit

    Wenn Sie über den Vorlesungs­beginn hinaus in einem Ausbildungs­verhältnis stehen oder mehr als halbtags beruflich tätig sind, können wir Sie nicht an der Universität Mannheim einschreiben. Bei Rückfragen oder Klärung Ihrer individuellen Situation kontaktieren Sie am besten Ihre Ansprech­partnerin oder Ihren Ansprech­partner in den Studien­büros.

  • Falls Sie noch auf einen anderen Zulassungs­bescheid warten

    Sollten Sie einen Zulassungs­bescheid von der Universität Mannheim erhalten, gleichzeitig aber noch auf den Zulassungs­bescheid einer anderen Hochschule warten, können Sie sich bedenkenlos an der Universität Mannheim einschreiben. Trifft der Zulassungs­bescheid der anderen Hochschule ein, können Sie sich an der Universität Mannheim bei Bedarf wieder exmatrikulieren. In diesem Fall reichen Sie bitte den Antrag auf Exmatrikulation ein. Der Semesterbeitrag wird Ihnen auf Antrag zurückerstattet. Bitte beachten Sie die geltenden Fristen.

  • Noch weitere Fragen zur Einschreibung?

    Wenn Sie noch weitere Fragen zu Ihrer Einschreibung haben, wenden Sie sich am besten per E-Mail oder telefonisch an Ihre Ansprech­partnerin oder Ihren Ansprech­partner in den Studien­büros.