Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

In den Medien

Die Forscherinnen und Forscher der Universität Mannheim sind geschätzte Interview­partner in nationalen und internationalen Medien. Diese Seite zeigt Zeitungs­artikel, Radio-, und TV-Berichte, die online veröffentlicht wurden. Die Übersicht wird täglich aktualisiert.

Foto: Elisa Berdica
Sozialdemokraten im Abwärtsstrudel

Politik-Professor Dr. Marc Debus spricht mit dem Tagesspiegel über die Krise der Sozialdemokratie in Europa.

Foto: Felix Zeiffer
Warum bezahlen Superreiche so wenig Erbschafts­steuer?

Wer bis zu 100 Millionen Euro erbt, zahlt im Schnitt nur 5,5 Prozent Erbschafts­steuer. Prof. Dr. Christoph Spengel erklärt in der Augsburger Allgemeinen Zeitung, wie diese Zahlen zustande kommen.

Foto: Simon Fessler
Mehr Reden statt Tippen

Kommunikations­wissenschaft­ler Peter Vorderer spricht über Vorteile und Probleme der Kommunikation über das Smartphone - und erklärt, wieso wir wieder mehr persönlich miteinander reden sollten.

Foto: Inga Haar
Wohnungs­losigkeit bald auch für Berufstätige?

Aufgrund hoher Mieten könnten auch bald in Deutschland immer mehr Berufstätige ohne Wohnung sein. Jutta Allmendinger spricht mit Die Zeit über Obdachlosigkeit in den USA und Deutschland.

Foto: 123rf
Frauen in Führungs­positionen

Dr. Detlef Keese vom Institut für Mittelstandsforschung stellt im Mannheimer Morgen eine Studie vor, nach der Familien­unternehmen, die ausschließlich von Frauen geführt werden, höhere Renditen erzielen.

Foto: Elisa Berdica
Ferkelkastration

Können Schweine klagen? Diese Frage klärt Dr. Jens Bülte für ZDF heute, nachdem die Tierschutz­organisation Peta eine Beschwerde gegen die betäubungs­lose Kastration von Ferkeln eingereicht hat.

Foto: Daniela Haupt
Wann wir Schwäche zeigen sollten

Schwäche zeigen wird von anderen viel positiver wahrgenommen als von einem selbst - das hat das Forscherteam um Prof. Herbert Bless herausgefunden. Deutschland­funk Nova berichtet darüber.

Foto: Thomas König
Machtkampf in der AfD

Politik­wissenschaft­ler Thomas König von der Universität Mannheim erklät im Interview mit 1&1 den Einfluss des Wahlerfolgs in Thüringen auf die weitere Entwicklung der Partei.

Foto: IDS
Schnellschuss

Was verrät es über Menschen, welches Wort ihnen im Augenblick des Schrecks entfährt? Professor Arnulf Deppermann verrät im Magazin der Süddeutschen Zeitung die häufigste Interjektionen.

Foto: Julian Beekmann
Grundrente

Hans-Peter Grüner, Professor für Wirtschafts­politik, äußert sich im Mannheimer Morgen zum Thema Grundrente.