Bachelor Politik­wissenschaft

Uni-Scout

Ich bin Marlene und ich studiere seit dem Herbst-/Wintersemester 2020/21 Politik­wissenschaft mit Volkswirtschafts­lehre als Beifach. Ich freue mich, dir sämtlichen Fragen zum Politik­wissenschafts­studium an der Universität Mannheim zu beantworten.

 

Marlene Fritz, Uni-Scout für Bachelor Politik­wissenschaft / Foto: Jula Jacob

Warum ich den Studien­gang gewählt habe

Politik­wissenschaft ist ein äußerst vielseitiges Studien­fach, da es viele Themen beinhaltet. Die Schwerpunkte unseres Studiums liegen auf der Erklärung politischen Verhaltens (zum Beispiel Wahl­verhalten oder politische Einstellungen), der Analyse verschiedenster politischer Systeme (beispielsweise Parteien­systeme und Regierungs­formen) sowie auf internationalen Beziehungen. Wir stellen Theorien und Hypothesen auf, also Annahmen, die beschreiben, welchen Zusammenhang wir erwarten. Wir versuchen dann, diese empirisch zu prüfen – meistens anhand von Umfragedaten oder Datenerhebungen über mehrere Jahrzehnte hinweg.

Wenn dich interessiert, warum manche Menschen eher dazu tendieren, populistische Parteien zu wählen, warum eine Welt mit Atomwaffen (k)eine sichere Welt ist oder warum sich Menschen in den USA beim Wählen so unterschiedlich verhalten, dann ist ein Studium der Politik­wissenschaft das Richtige für dich.

Das Studium an der Universität Mannheim

  • Besonderheiten des Studien­gangs

    Die Jahrgänge der Politik­wissenschaft­lerinnen und-wissenschaft­ler sind relativ klein. Hierdurch sind Kurse mit wenigen Studierenden, ein angenehmes Lernumfeld und eine gute Betreuung möglich. An der Uni Mannheim genießen wir eine erstklassige statistische Ausbildung, die Kenntnisse vermittelt, die an anderen Unis nicht im Fokus stehen. Zudem lehren international führende Politik­wissenschaft­lerinnen und Politik­wissenschaft­ler und sorgen so für eine ausgezeichnete Qualität. Wenn du ein Auslands­semester planst, kannst du zwischen Partnerunis auf der ganzen Welt wählen. Abgesehen von den fach­lichen Vorteilen profitieren wir auch von einer guten Betreuung durch das Dekanat. Dort stehen dir Ansprech­partnerinnen und Ansprech­partner zu deinem Studien­gang, Auslands­aufenthalt und Praktikums­möglichkeiten mit Rat und Tat zur Seite. Deswegen führen die Sozial­wissenschaften der Uni Mannheim das angesehene CHE-Ranking an. Da sich in Mannheim mehrere Sozialforschungs­institute befinden, ergibt sich auch eine enge Verknüpfung zu Forschung und Lehre. So profitieren wir einerseits von einem praxisnahen Studium, andererseits bieten sich viele Möglichkeiten für Studis, ihre Kenntnisse als wissenschaft­liche Hilfskraft oder in einem Praktikum anzuwenden.

  • Neben dem Studium

    Neben dem Studium kommt das Studierenden­leben in Mannheim auch nicht zu kurz – von einem breiten Sportangebot über Kultur und Musik bis hin zu den legendären Unipartys, die im Sommer immer donnerstags open-air im Schneckenhof stattfinden. Wenn du dich ehrenamtlich engagieren möchtest, kannst zwischen über 50 Initiativen, politischen Hochschul­gruppen und der Fach­schaft wählen.

Nach dem Studium

  • Weiterführendes Studium

    Selbstverständlich kannst du einen Master anschließen, zum Beispiel den englischsprachigen Master Political Science der Uni Mannheim. Nach dem Master­abschluss kannst du promovieren und so eine wissenschaft­lichen Karriere verfolgen.

  • Berufsperspektiven

    Nach dem Abschluss haben wir eine Vielzahl an Berufs­möglichkeiten. Viele Politik­wissenschaft­lerinnen und Politik­wissenschaft­ler finden sich in der Markt- und Meinungs­forschung, in der Öffentlichkeits­arbeit und im Journalismus wieder. Auch die Welt der internationalen Organisationen und Verbände, öffentlichen Verwaltung und Beratung steht Absolventinnen und Absolventen offen. Unterstützung bei der Suche nach Praktika und beim Berufseinstieg erhalten wir vom Praktikumsbüro und der angebotenen Praktikumsbörse.

Das solltest du wissen

  • Kompetenzen

    Mathe und Englisch: Diese beiden Fächer sollten dir nicht die Haare zu Berge stehen lassen. Durch den statistischen Fokus ist ein Grundverständnis der Mathematik nützlich – aber keine Angst: Es ist kein Hexenwerk. Ebenso solltest du englische Texte lesen und verstehen können, da ungefähr 90 Prozent der Literatur auf Englisch ist und es aufgrund der Internationalität der Uni auch Kurse auf Englisch gibt.

    Lesen, lesen, lesen! Mach dich darauf gefasst, dass du im Laufe deines Studiums sehr viele Texte lesen wirst. Lesen sollte dir daher eine gewisse Freude bereiten.

  • Klischees

    Politik­wissenschaft­lerinnen und -wissenschaft­ler diskutieren viel. Dieses Klischee stimmt wohl. Durch die kleinen Kurse bieten sich viele Möglichkeiten zur Diskussion über politische Themen. Wenn du also Spaß am Mitreden und Diskutieren hast, ist das große Angebot an Seminaren und der geringere Anteil an Vorlesungen perfekt für dich. Nur Frontal­unterricht? Fehlanzeige!

Weitere Informationen

Du möchtest mehr über das Politik­wissenschaft-Studium an der Uni Mannheim erfahren?
In den Studien­gangs­steckbriefen findest du alles, was du wissen solltest:

Du möchtest dein Studium an der Uni Mannheim beginnen?

Starte jetzt deine Bewerbung!

Kontakt

Marlene

Marlene

Uni-Scout für Bachelor Politik­wissenschaft mit dem Beifach Volkswirtschafts­lehre