Foto: Anna Logue

Bachelor Soziologie

In meinem Bachelor­studium habe ich mich mit Sozialforschung und soziologischen Theorien beschäftigt – meine analytischen Fähigkeiten habe ich verbessert. Mit dem Auslands­semester, meinem Beifach und den Aufbaumodulen habe ich dem Studium meine persönliche Note gegeben. Als studentische Hilfskraft konnte ich wichtige praktische Erfahrungen sammeln und diese mit theoretischem Wissen verknüpfen. Das Studium hat mir so die Türen in eine interessante und vielseitige Berufswelt geöffnet. Dennoch habe ich mich dazu entschieden, mit dem Master Sociology auf mein Bachelor­studium aufzubauen.

Meike Selbach, Absolventin Bachelor Soziologie / Foto: Elisa Berdica

Die Uni Mannheim hat mich vor allem durch ihre internationale Ausrichtung begeistert! Die Fakultät unterstützt Studierende bei der Organisation ihres Auslands­aufenthaltes. Während meiner Zeit an der Swansea University in Wales habe ich einen völlig neuen Blickwinkel auf mein Studien­fach erhalten. Zudem kommen Studierende aus der ganzen Welt nach Mannheim und man lernt die Stadt und all ihre unterschiedlichen, multikulturellen Ecken schnell lieben. Auch in den Seminaren findet so ein internationaler Austausch statt. Während meines Studiums habe ich in Praktika und als studentische Hilfskraft Arbeits­erfahrung gesammelt. Ab September 2018 werde ich meinen Master in Human Resources Management an der London School of Economics and Political Science beginnen.

Jana Schindin, Absolventin Bachelor Soziologie / Foto: privat
  • Daten und Fakten zum Studium

    Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

    Regel­studien­zeit: 6 Semester (= 3 Jahre)

    ECTS-Punkte: 180

    Veranstaltungs­sprache: Deutsch (vereinzelt Veranstaltungen auf Englisch)

    Sprach­kenntnisse: Gute Englisch­kenntnisse werden empfohlen; es ist kein Nachweis der Sprach­kenntnisse erforderlich.
    Wenn Sie keine deutsche Staats­angehörigkeit oder keine deutsche Hochschul­zugangsberechtigung haben (Abitur oder vergleichbarer Abschluss), müssen Sie deutsche Sprach­kenntnisse auf C1-Niveau nachweisen.

    Studien­beginn: Herbst-/Wintersemester (September)
    Übersicht Semesterzeiten

    Fakultäts­zugehörigkeit: Fakultät für Sozial­wissenschaften

    Semesterbeitrag: 174,90 Euro (mehr)
    Gebühren für Nicht-EU-Ausländer: 1.500 Euro
    Gebühren für ein Zweitstudium: 650 Euro

  • Studien­gang in Kürze

    Wie entsteht soziale Ungleichheit in Deutschland? Worin unterscheiden sich europäische Gesellschaften? Im B.A.-Studien­gang Soziologie lernen Studierende, sich mit aktuellen gesellschaft­lichen Problemen und Fragen auseinanderzusetzen und diese mit wissenschaft­lichen Methoden zu analysieren.

    Der Studien­gang setzt sich aus einem Kernfach und einem Ergänzungs­bereich zusammen. Das Kernfach Soziologie vermittelt grundlegende soziologische Fach­kenntnisse. Das Fach ist in Basis- und Aufbaumodule gegliedert, die sich auf vier Studien­bereiche fokussieren: Allgemeine und Spezielle Soziologie, Europäische Gesellschaften im Vergleich, Sozialpsychologie sowie Methoden der empirischen Sozialforschung.

    Der Ergänzungs­bereich besteht aus dem Praxismodul (inklusive Pflicht­praktikum), dem Modul Social Skills und dem Beifach.

    Im Modul Social Skills können Sie Kurse aus den Bereichen Medienpraxis, Präsentation und Kommunikation, Fremdsprachen und EDV wählen.

    Als Beifach können Sie eines der folgenden Fächer wählen:

    • Angewandte Informatik
    • BWL
    • Mathematik
    • Öffentliches Recht
    • Politik­wissenschaft
    • Psychologie
    • VWL
    • ein Fach aus dem B.A.-Angebot der Philosophischen Fakultät
  • Darum Bachelor Soziologie an der Universität Mannheim

    Der Ansatz des Studien­programms ist interdisziplinär: Ihr Beifach, das Praxismodul und die Social Skills Kurse bereiten Sie optimal auf den Berufseinstieg vor. Das Studien­programm konnte deshalb mehrfach führende Plätze in nationalen und internationalen Rankings belegen.

    Insbesondere die hohe Qualität der Forschung sowie das erstklassige Studien­umfeld wurden ausgezeichnet. Laut dem QS Ranking 2019 ist die Universität Mannheim die beste deutsche Universität in der Kategorie „Social Sciences and Management“. 
    Zu den Rankingergebnissen

    Unsere Studierenden schätzen die persönliche Betreuung durch Fach­studien­berater, das Lernen in kleinen Gruppen, die gute PC-Ausstattung und die langen Öffnungs­zeiten der Bibliotheken.

  • Berufliche Perspektiven

    Nach dem Abschluss des Studiums stehen Ihnen eine Vielzahl von Weiterbildungs- und Berufs­möglichkeiten offen: Unsere Absolventinnen und Absolventen arbeiten in der Markt- und Meinungs­forschung, im Öffentlichen Dienst, im Personalwesen sowie bei internationalen Organisationen und Verbänden. Weitere Arbeitgeber finden sich im Bereich Public Relations und Medien. Mit einem anschließenden Master­studium ist auch eine wissenschaft­liche Karriere möglich.

    Unsere aktuelle Studie über Absolventinnen und Absolventen bietet Ihnen ein genaues Bild von den Perspektiven.

    Mehr zu Ihren Berufsperspektiven

  • Interessen und Fähigkeiten, die Sie mitbringen sollten

    Soziologie-Studierende sollten

    • analytisch und kritisch denken
    • Gefallen an komplexen Texten, Theorien und Methoden finden
    • gute Englisch­kenntnisse haben
    • Interesse und Neugier für sozial­wissenschaft­liche Fragen mitbringen (Zum Beispiel: Welche sozialen Verhaltensmuster kann man in sozialen Netzwerken beobachten?)
    • gut argumentieren und gerne diskutieren
    • vor Statistik nicht zurückschrecken
  • Aufbau Ihres Studiums

    Modulkatalog
    Der Modulkatalog bietet einen Überblick über Lehr­veranstaltungen und Lerninhalte.

    Aufenthalt im Ausland
    Asien, Australien, Nord- und Südamerika… Die Fakultät für Sozial­wissenschaften ist weltweit vernetzt und pflegt Kooperationen mit renommierten Partner­universitäten. Bei Ihrem Weg ins Ausland unterstützen Sie das Akademische Auslands­amt sowie die Auslands­koordinatoren der Fakultät. Der ideale Zeitpunkt für einen Auslands­aufenthalt ist das vierte oder fünfte Fach­semester; individuelle Regelungen sind ebenfalls möglich. Der Aufenthalt im Ausland ist in diesem Studien­gang nicht verpflichtend, wird jedoch gefördert. Leistungen, die im Ausland erbracht werden, können im Regelfall anerkannt werden, so dass es nicht zu einer Verlängerung der Studien­zeit kommt.

    Praktika
    Im Praxismodul werden mögliche Berufsfelder von Soziologinnen und Soziologen vorgestellt. In einem sechswöchigen Praktikum während der vorlesungs­freien Zeit sammeln Sie erste Praxiserfahrung. Im anschließenden Übungs­kurs diskutieren Sie die Erfahrungen in der Gruppe.

    Musterstundenplan
    So könnte Ihr Stundenplan im ersten Semester aussehen.

  • Weiterführendes Studium

    Master Sociology (M.A., englischsprachiger Studien­gang)

    Master Political Science (M.A., englischsprachiger Studien­gang)

    Mannheim Master in Management (M.Sc.)

    Mannheim Master in Data Science (M.Sc., englischsprachiger Studien­gang)

    Mannheim Master in Business Research (M.Sc.)

  • Bewerbung und Auswahl

    An der Universität Mannheim gibt es keinen klassischen Numerus Clausus (im Sinne einer Grenznote). In unserem Auswahl­verfahren berücksichtigen wir folgende Kriterien:

    • die Durchschnitts­note der Hochschul­zugangsberechtigung
    • die Noten in den Fächern Mathematik und Englisch
    • andere studien­relevante Leistungen (zum Beispiel Tätigkeiten in der öffentlichen Verwaltung auf Bundes-, Landes-, oder Kommunalebene, Öffentlichkeits­arbeit bei Parteien, journalistische Tätigkeiten bei Presse und Medien, Mitarbeit in Interessen­organisationen wie Gewerkschaften, sozialen Organisationen sowie im kirchlichen Verbandswesen)
    • wenn Sie keine deutsche Staats­angehörigkeit oder keine deutsche Hochschul­zugangsberechtigung haben (Abitur oder vergleichbarer Abschluss), müssen Sie deutsche Sprach­kenntnisse auf C1-Niveau nachweisen

    Auswahlsatzung
    Alle Details zum Auswahl­verfahren finden Sie in der Auswahlsatzung.

    Bewerbung
    Sie können sich vom 15. Mai bis 15. Juli bewerben.

    Für den Studien­gang bewerben

    Studien­orientierungs­test
    Sie müssen Ihrer Bewerbung einen Nachweis über einen Studien­orientierungs­test beilegen (Was studiere ich? /Studium-Interessentest (SIT)).

    Bewerbung in ein höheres Fach­semester
    Falls Sie sich in ein höheres Fach­semester bewerben möchten, wenden Sie sich an Frau Dörr von der Zulassungs­stelle.

Kontakt

Katharina Heck, M.A.

Katharina Heck, M.A.

Studien­gangs­management Soziologie
Universität Mannheim
Fakultät für Sozial­wissenschaften
A 5, 6
Bauteil A – Raum A 416
68159 Mannheim
Sprechstunde:
Di 15–16 Uhr und Mi 10–11 Uhr,
Die Sprechstunde am 25. September entfällt.
Dafür findet am 26. September von 10–11 Uhr eine Ersatzsprechstunde statt.
Neue Sprechzeiten ab Oktober:
Mo 11–12 Uhr, Mi 14–15:30 Uhr

Bewerbungs- und Zulassungsstelle

Bewerbungs- und Zulassungs­stelle

Universität Mannheim
L 1, 1 – Raum 157, 158
68161 Mannheim