Foto: Anna Logue

Lehren

Lehre verbessern

Gute Lehre braucht mehr als gute Inhalte. Damit Studierende den Stoff verstehen und anwenden lernen, müssen Vorlesungen, Seminare oder Übungen auch didaktisch gut geplant sein. Die Universität Mannheim bietet ihren Lehr­enden deshalb individuelle Beratung, kollegiale Praxis­beratungen, Hospitationen und Tutorentrainings an. Mit dem Rundum-Paket Baden-Württemberg-Zertifikat erhalten Sie zudem eine international anerkannte Qualifikation für Einstellungs- oder Berufungs­verfahren.

Individuelle Beratung
Kollegiale Praxis­beratung
Lehr­hospitationen
Tutorentrainings
Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschul­didaktik

Services für Lehr­ende

Die Universität Mannheim unterstützt Sie mit vielen Angeboten rund um die Lehre: Lassen Sie beispielsweise Ihre Vorlesungen aufzeichnen, richten Sie Semesterapparate für Studierende ein oder holen Sie sich beim ILIAS-Service Hilfe zur Lernplattform.  An Videoschnittplätzen können Sie Filme und eigene Aufnahmen mit professionellen Programmen schneiden. Oder nutzen Sie virtuelle Maschinen, um sicherzustellen, dass Studierende trotz unterschiedlicher Betriebs­systeme in Übungen oder Tutorien auf Programme zugreifen können.

ILIAS-Service
Vorlesungs­aufzeichnung
Semesterapparate
Videoschnittplätze
Virtuelle Maschinen

Alternative Lehr­formate

Ob Online-Vorlesung oder soziales Projekt: Mit neuen Methoden machen Lehr-Formate wie Inverted Classroom, Massive Open Online Courses (MOOCs) oder Service Learning das Lernen nicht nur abwechslungs­reicher. Sie helfen Ihnen auch dabei, Ihren Kurs individueller auf Ihre Studierenden abzustimmen.  

Inverted Classroom
Massive Open Online Courses (MOOCs)
Service Learning

Lehren im Ausland

Andere Länder, andere Lehre. Sammeln Sie mit ERASMUS+-Lehr­aufenthalten Erfahrung an einer europäischen Partner­universität, tauschen Sie sich mit internationalen Kollegen aus und bringen Sie gute Ideen mit zurück nach Mannheim.  

ERASMUS+-Lehr­aufenthalte