Ukraine Notfallfonds

Die Stiftung Universität Mannheim sammelt Spenden für junge Forschende, die vom Ukrainekrieg betroffen sind

Zahlreiche Wissenschaft­lerinnen und Wissenschaft­ler stehen aufgrund des Krieges in der Ukraine vor dem Nichts. Gemeinsam mit der Universität Mannheim hat die Stiftung Universität Mannheim daher einen Notfallstipendienfonds für junge Forschende, die von den aktuellen Kriegsgeschehnissen betroffen sind, eingerichtet.

Unterstützung aus dem Notfallfonds erhalten geflüchtete und gefährdete junge Wissenschaft­lerinnen und Wissenschaft­ler aus der Ukraine und Russland, die bedingt durch den Krieg in eine Notlage geraten sind, damit sie ihre wissenschaft­lichen Arbeiten, etwa ihre Promotion, erfolgreich an der Universität Mannheim fortsetzen können. Aus dem Notfallfonds sollen zwölf Stipendien für maximal zwölf Monate finanziert werden. Gespendet werden kann über ein Online-Formular oder per Überweisung:

Spenden-Konto: Stiftung Universität Mannheim, BNP Paribas
IBAN: DE25 7603 0080 0300 0153 17
Spendenzweck: „Ukraine Notfallfonds“

Weitere Informationen

Zurück