Mastodon-Hinweise

Die Universität Mannheim informiert über die Nutzung von Mastodon.

  • Datenschutz­erklärung für die Mastodon-Angebote der Universität Mannheim

    Die Mastodon-Instanz, auf der die Universität Mannheim ihr Profil hat, wird vom Landes­beauftragten für den Datenschutz und die Informations­freiheit Baden-Württemberg betrieben. Mehr Informationen zum Datenschutz dieser Instanz finden Sie hier.

  • Mastodon-Nutzungs­konzept der Universität Mannheim

    Die Öffentlichkeits­arbeit für die Universität Mannheim findet auch auf Mastodon statt. Mit dem vorliegenden Nutzungs­konzept übernimmt die Universität Mannheim entsprechend der „Richtlinie des Landes­beauftragten für Datenschutz und Informations­freiheit (LfDI) zur Nutzung von sozialen Netzwerken durch öffentliche Stellen“ als öffentliche Stelle ihre Verantwortung und Vorbildfunktion zur Nutzung sozialer Medien. Bitte beachten Sie dazu auch die Datenschutz­erklärung.

    1. Allgemeines zu Mastodon
    Mastodon ist ein dezentraler Mikroblogging-Dienst (mehr dazu z. B auf der Mastodon-Info-Seite oder in der Wikipedia). Die Mastodon-Instanz des LfDI, auf der sich der Account der Universität Mannheim befindet, ist nicht für die Allgemeinheit zur Registrierung offen, Sie können aber einen Account auf einer beliebigen Mastodon-Instanz anlegen. Auf der Mastodon-Info-Seite finden Sie ausgewählte Instanzen, viele weitere finden Sie z. B. in dieser Mastodon-Instanz-Liste. Dort können Sie z. B. auch nach deutschsprachigen Instanzen suchen oder anderweitig filtern.

    Registrierte Nutzende können über diesen Dienst kostenlos kurze Nachrichten veröffentlichen. Diese Toots haben eine begrenzte Länge von 500 Zeichen und sind in der Regel für alle, also auch nicht registrierte Personen, sichtbar.

    Die Nutzenden können sich bei anderen als „Folgende“ registrieren, sodass sie deren Textnachrichten empfangen.

    2. Zweck der Nutzung von Mastodon durch die Universität Mannheim
    Durch den Mastodon-Account werden die bestehenden Kommunikations­kanäle, wie Internetauftritt, Pressemitteilungen, Newsletter, Printprodukte und Veranstaltungen, sinnvoll ergänzt. Mit Hilfe des Mastodon-Accounts lässt sich ein vielfältiges Bild vom Lernen, Lehren, Forschen und Leben an der Universität Mannheim zeichnen, das sowohl Studien­interessierte anspricht als auch die Identifikation der Studierenden wie der Alumnae und Alumni mit ihrer Universität steigert. Zudem können so der Öffentlichkeit Einblicke in Forschung und Lehre der Universität sowie in die Arbeit von Einrichtungen der Universität, studentischen Organen und Initiativen vermittelt werden.

    3. Art und Umfang der Nutzung von Mastodon durch die Universität Mannheim
    Die Universität Mannheim betreibt auf Mastodon einen Account mit Logo und Kurzprofil.

    Der Mastodon-Account der Universität Mannheim informiert die Nutzerinnen und Nutzer über aktuelle Berichterstattung zu universitären Themen, Nachrichten aus Wissenschaft, Forschung und Lehre, Veranstaltungen sowie sonstiges Wissenswertes rund um den Campus.

    Die Beiträge der Universität Mannheim entsprechen im Wesentlichen den in anderen Social-Media-Kanälen der Universität Mannheim geposteten Inhalten.

    Regelmäßige Inhalte der Beiträge auf dem Mastodon-Account der Universität Mannheim sind unter anderem:

    • Informationen über Ranking-Ergebnisse und andere Erfolge der Universität, sowie Erfolge von und Preiseverleihungen an Forschende, Beschäftigte, Studierende und Alumni der Universität
    • Informationen über laufende Forschungs­projekte sowie Forschungs­ergebnisse
    • Hinweise zu Veranstaltungen der Universität

    4. Verantwortlichkeiten für die redaktionelle/technische Betreuung
    Die Verantwortlichkeit für die redaktionelle Betreuung liegt bei der Pressesprecherin Linda Schädler sowie der dazugehörigen Abteilung Kommunikation.

    5. Alternative Informations- und Kontakt­möglichkeiten
    Wir weisen die Nutzerinnen und Nutzer darauf hin, dass der Mastodon-Kanal lediglich eine zusätzliche Option darstellt, um mit der Universität Mannheim in Kontakt zu treten oder Informationen von dieser zu erhalten. Alternativ können die über Mastodon angebotenen Informationen auch über die entsprechenden Verlinkungen auf unserem Internet-Angebot unter www.uni-mannheim.de oder auf den weiteren verlinkten Webseiten abgerufen werden.

    Mit allen Anfragen können Sie sich grundsätzlich an unseren zentralen Posteingang info uni-mannheim.de wenden. Presseanfragen können Sie an Universität Mannheim richten. Das Social-Media-Team erreichen Sie unter redaktion uni-mannheim.de.

    Telefonisch erreichen Sie die Universität Mannheim unter der Telefonnummer +49 621 181-2222. Die Telefonzentrale ist von Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr besetzt.

    Postadresse:
    Universität Mannheim
    Schloss
    68131 Mannheim

    Eine Übersicht über die verschiedenen Wege, mit der Universität Mannheim in Kontakt zu treten, finden Sie auf der Kontaktwebsite.

    6. Selbstverpflichtung
    Dieses Nutzungs­konzept wird einmal im Jahr von uns hinsichtlich des Ob und Wie der Nutzung evaluiert. Diese Evaluierung des Nutzungs­konzepts berücksichtigt die Nutzungs­zahlen und Reichweiten sowie die Ziel­gruppen­struktur der Netzwerke.

  • Mastodon-Netiquette der Universität Mannheim

    Die Mastodon-Instanz, auf der die Universität Mannheim ihr Profil hat, wird vom Landes­beauftragten für den Datenschutz und die Informations­freiheit Baden-Württemberg betrieben. Mehr Informationen zur Netiquette dieser Instanz finden Sie hier.