Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Abschlussarbeiten von MKW-Studierenden in der Frühjahrs-Ausgabe von TRANSFER

In die aktuelle Ausgabe haben es 3 Abschlussarbeiten von Mannheimer MKW-Studierenden geschafft, die von ihren Betreuern vorgeschlagen wurden.

Kim Saubier untersuchte in seiner von Prof. Dr. Hartmut Wessler betreuten Arbeit den Einfluss Boulevardisierung auf die Terrorberichterstattung im Fernsehen. Mit der Enunziation im Videospiel The Stanley Parable setzte sich Lennard Panevski in seiner von Dr. Andreas Wagenknecht betreuten Arbeit auseinander. Und Arne Egner untersuchte in seiner von Prof. Dr. Kohring betreuten Arbeit den Einfluss Donald Trump’s auf das Vertrauen in Nachrichtenmedien in den USA.


Die Online-Zeitschrift TRANSFER – Kommunikations­wissenschaft­liche Nachwuchsforschung im Internet wird von der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikations­wissenschaft (DGPuK) herausgegeben. TRANSFER bietet drei- bis viermal jährlich einen Überblick über exzellente Abschlussarbeiten im Bereich der Kommunikations­wissenschaft in Abstract-Form.

Abstracts zu den erwähnten und zu weiteren Studien gibt es in der aktuellen Ausgabe zum Nachlesen unter http://transfer.dgpuk.de/transfer/

 

Zurück