Chorkonzert

Uhr

Stadthalle Saalbau, Neustadt

Der Universitäts­chor präsentiert mit der Liedertafel Neustadt, der Cantoria Mâcon, dem Unterstufenchor des Goethe-Gymnasiums Germersheim, der Kurpfalzphilharmonie Heidelberg und der Ballettschule Petra Schreieck „Carmina Burana“ von Carl Orff.

O Fortuna! Das Rad der Glücks- und Schicksalsgöttin bestimmt den Lauf der Welt. Die 1937 uraufgeführte Vertonung der „Carmina Burana“ – zu Deutsch: „Lieder aus Benediktbeuern“ – hat Carl Orff weltweit bekannt gemacht. Die Grundlage dafür bildet eine Auswahl von Texten aus dem 11. und 12. Jahrhundert in mittellateinischer und mittelhochdeutscher sowie teilweise auch altfranzösischer Sprache.

Die Liedertafel Neustadt präsentiert dieses monumentale, vor Lebens­freude und mitreißenden Rhythmen sprühende Werk  zusammen mit ihrem Partnerchor Cantoria Mâcon, dem Universitäts­chor Mannheim, dem Unterstufenchor des Goethe-Gymnasiums Germersheim, der Kurpfalzphilharmonie Heidelberg und der Ballettschule Petra Schreieck. Das Konzert im Neustadter Saalbau unter der Leitung von Jürgen Weisser beginnt um 19:00 Uhr. Die Solopartien übernehmen Sabine Goetz (Sopran), Fabian Kelly (Tenor) und Hao Wen (Bariton).

Kartenpreise: Gäste 28,00/23,00 Euro; Schüler 10,00 Euro

Kartenbestellung telefonisch unter 06321 8802731 oder per Mail an bestellungenmail-liedertafel.com

Zurück