Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Forschungs­projekt zu Lern- und Gedächtnisprozessen

Deutsche Forschungs­gemeinschaft fördert ein gemeinsames Projekt von Dr. Julia Groß und PD Dr. Thorsten Pachur

Die Deutsche Forschungs­gemeinschaft fördert mit einer Sachbeihilfe ein gemeinsames Projekt von Dr. Julia Groß (Universität Mannheim) und PD Dr. Thorsten Pachur (Max-Planck-Institut für Bildungs­forschung, Berlin). Im Projekt wird die Rolle von Wissensaktualisierung für das Entstehen von Gedächtnisverzerrungen untersucht. Das Projekt beginnt im Dezember 2020 und wird eine Doktorandin in Mannheim (Barbara Kreis) für 2.5 Jahre beschäftigen. Wir freuen uns auf ein spannendes Kooperations­projekt mit Berlin!

Zurück