Jahrestagung der Heinrich Mann-Gesellschaft 2024

Fuchs-Festsaal (O 138)

Die Heinrich Mann-Gesellschaft lädt zusammen mit der Universität Mannheim zu ihrer öffentlichen Jahrestagung „Geld, Geschäft, ‚Gierigstenherrschaft‘ – Ökonomiediskurse bei Heinrich Mann“ ein.

Eröffnet wird die Tagung am Freitag, dem 22. März, um 13:30 Uhr von der Präsidentin der Heinrich Mann-Gesellschaft Prof. Dr. Ariane Martin von der Universität Mainz und Prof. Dr. Thomas Wortmann von der Universität Mannheim. Es folgen Vorträge zu Heinrich Manns Werken Der Untertan, Im Schlaraffenland und Die kleine Stadt. Am Samstag, dem 23. März, schließen sich Vorträge zu Heinrich Manns (Inflations-)Novellen und zum Werk Der Kopf an.

Das vollständige Programm der Tagung finden Sie hier.

Der Eintritt ist frei. Interessierte können sich bis zum 19. März 2024 unter folgender E-Mail-Adresse anmelden: hmgmail-buddenbrookhaus.de  

Zurück