„Lernen mit Rückenwind“ – Studierende gesucht für die Unter­stützung von Schülerinnen und Schülern in Baden-Württemberg

Das Registrierungs­modul für das Programm „Lernen mit Rückenwind“ ist freigeschaltet. Unter­stützen auch Sie als Studierende/-r des Lehr­amts Gymnasium oder der Wirtschafts­pädagogik Schülerinnen und Schüler!

Hiermit möchten wir Sie auf das Förder­programm „Lernen mit Rückenwind“ des Kultus­ministeriums aufmerksam machen. Schülerinnen und Schüler werden durch das Förder­programm unter­stützt, indem sowohl ihre fach­lichen als auch ihre sozial-emotionalen Kompetenzen gestärkt und weiterentwickelt werden. Pandemiebedingt entstandene Lernrückstände sollen ausgeglichen werden.

 

Für diese Angebote möchten Kultus- und Wissenschafts­ministerium in besonderem Maße auch Lehr­amts­studierende sowie Studierende anderer Fach­richtungen mit pädagogischer Vorerfahrung als Unter­stützungs­kräfte (Pädagogische Assistent*innen) gewinnen.

 

Bei Interesse an einer Teilnahme müssen Sie sich dafür auf einer Plattform des Kultus­ministeriums registrierenhttps://km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/www_km-bw_de_lmr-registrierung (--> bitte dann auf den Link „zur Registrierung“ klicken).

 

Hier finden Sie die allgemeinen Informationen zum Programm:

https://km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/lernen-mit-rueckenwind.

 

Die Hochschulen wurden gebeten, Sie auf das Programm aufmerksam zu machen, sie sind jedoch nicht in die Organisation des Programms involviert (und können daher leider auch keine Fragen beantworten). Für Fragen zu dem Programm hat das Kultus­ministerium jedoch eine FAQ-Seite eingerichtet, die Sie hier finden: https://km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/lmr-faq

Zurück