Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Einladung zum Bürgergespräch

Am 4. Februar diskutiert die Universität Mannheim mit Anwohnerinnen und Anwohner sowie Universitäts­angehörigen über die bauliche und landschafts­planerische Entwicklung im Bereich A5 und am Friedrichspark. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Pressemitteilung vom 28. Januar 2019
Druckversion (PDF)

Mit Blick auf die geplanten Neubauten der Universität Mannheim in A5 und entlang der Bismarckstraße am Friedrichspark lädt die Universität Mannheim am Montag, dem 4. Februar 2019, Anwohnerinnen und Anwohnern, Universitäts­angehörige und interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Bürgergespräch ein. Das Gespräch findet um 15:30 Uhr am Spielplatz vor dem Universitäts­gebäude in A5 statt.

Vor Ort beantworten Vertreter von Universität, Land und Stadt Fragen zum Neubau eines Informations­zentrums in A5 und den Planungen für eine Bebauung entlang der Bismarckstraße am Friedrichspark. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, ihre Fragen, Wünsche und Anregungen mit den Verantwortlichen zu diskutieren.

Zusätzlich zum Vorort-Termin beantwortet die Universität Mannheim vom 4. bis 7. Februar 2019 auch Fragen und Anregungen per E-Mail an info(at)uni-mannheim.de mit besonderer Priorität.

Pressekontakt:
Linda Schädler
Stv. Pressesprecherin
Kommunikation und Fundraising
Universität Mannheim
Tel. 0621 181-1434
E-Mail: schaedler(at)uni-mannheim.de