Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Neue YouTube-Reihe zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Wirtschaft und Gesellschaft

In der wöchentlichen Video-Reihe „Coronavirus Unfolded“ der Universität Mannheim teilen Wissenschaft­lerinnen und Wissenschaft­ler aus den unterschiedlichsten Fach­bereichen neueste Er­kenntnisse zu den Folgen der Pandemie.

Pressemitteilung vom 2. Juni 2020
Druckversion (PDF)

In den Kurzvideos beantworten die Forschenden Fragen zu aktuellen, durch die Corona-Krise ausgelösten wirtschaft­lichen und gesellschaft­lichen Herausforderungen und Entwicklungen. Dabei greifen sie auf ihr Fach­wissen und neueste wissenschaft­liche Er­kenntnisse zurück. In den ersten drei Folgen sprachen bereits die Wirtschafts­wissenschaft­lerin Prof. Dr. Sabine Küster zu Kunden­bindung in Zeiten von Corona, der Politik­wissenschaft­ler Prof. Dr. Thomas König zu den Vor- und Nachteilen des Föderalismus und der Jurist Prof. Dr. Jan Henrik Klement zu verfassungs­rechtlichen Fragen in Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern.

Die Serie ist Mitte Mai gestartet, wöchentlich erscheint ein Video mit einer Expertin oder einem Experten der Universität Mannheim aus den unterschiedlichsten Fach­bereichen.

In der aktuellen Folge #4 erklärt die Sozial­wissenschaft­lerin Prof. Annelies Blom, Ph.D., die Besonderheiten der Mannheimer Corona-Studie.

 

Zur Coronavirus Unfolded-Playlist: https://www.youtube.com/watch?v=tsawL1YvQY0&list=PL3snVYOIL07tGz2obYsgb39FUCp2Pqtj9   

Kontakt:
Linda Schädler
Leiterin Kommunikation / Pressesprecherin
Universität Mannheim
Tel.: +49 621 181-1434
E-Mail: schaedler(at)uni-mannheim.de