Kreativer Lern- und Arbeits­raum in der Universitäts­bibliothek eröffnet

Pressemitteilung vom 13. September 2021
Druckversion (PDF)

Pünktlich zum Semesterstart hat die Universitäts­bibliothek Mannheim den neuen kreativen Lernraum ExpLAB im Bibliotheks­bereich Schloss Schneckenhof eröffnet. Das ExpLAB soll Studierenden und Gästen eine anregende Umgebung für Einzel- und Gruppen­arbeit bieten und ist daher mit flexibler Möblierung und Design-Thinking-Materialien wie Moderations­karten, Stoppuhren und Kreativ-Utensilien ausgestattet. Besucherinnen und Besucher können im ExpLAB außerdem modernste Technik kennenlernen und ausprobieren: Neben einem hochleistungs­fähigen Eye-Tracker stehen Virtual-Reality-Brillen im Raum zur Verfügung.

„Das ExpLAB eröffnet Studierenden einen niederschwelligen Zugang zu modernster Technik, wie sie auch in Forschung und Wirtschaft zum Einsatz kommt. Damit setzt die UB Mannheim einmal mehr Maßstäbe in Sachen innovativer Lernraum­entwicklung“, sagt Bibliotheksdirektorin Dr. Sabine Gehrlein.

Auch für die aktuellen Anforderungen an Hybridlehre ist das neugestaltete ExpLAB dank multimodaler Konferenzsysteme hervorragend gerüstet. Erste Veranstaltungen wie die Infotage der Universitäts­allianz ENGAGE.EU werden dort in Kürze stattfinden.

Die Umsetzung des ExpLAB wurde im Rahmen des Projekts „BW-BiG-DIWA: Bibliotheken gestalten den digitalen Wandel“ vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) Baden-Württemberg sowie mit großzügiger Unterstützung des Alumnivereins ABSOLVENTUM Mannheim gefördert.

Mehr Informationen unter: www.bib.uni-mannheim.de/standorte/explab-schloss-schneckenhof/

Zu den Pressebildern: https://www.uni-mannheim.de/newsroom/presse/pressefotos/

Kontakt:
Jessica Kaiser
Leiterin der Abteilung Benutzungs­dienste
Universitäts­bibliothek Mannheim
Tel: 0621 181–2920
E-Mail: jessica.kaiser bib.uni-mannheim.de