InnoMA: Förderfonds für digitale Lehre gestartet

Lehr­enden finanzielle Freiräume verschaffen und sie bei der Erprobung und Weiter­entwicklung digitaler Lehr­formate unterstützen – das ist Ziel des neuen universitäts­internen Förderfonds „Innovative digitale Lehre“. Dafür stehen in den kommenden drei Jahren 1,1 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Digitalisierung der Lehre ist für die Universität Mannheim ein wichtiger Baustein, um die Internationalisierung und den Studien­erfolg ihrer Studierenden zu fördern. Um die digitale Lehre weiter auszubauen, hat die Stiftung Innovation in der Hochschul­lehre der Universität Mannheim im Juli 2021 rund 2,7 Millionen Euro für das Projekt InnoMA zur Verfügung gestellt.

Mithilfe dieser Mittel wurde nun ein Förderfonds über 1,1 Millionen Euro aufgelegt, mit dem in den kommenden drei Jahren Projekte zur Umsetzung und Weiter­entwicklung digitaler Lehre gefördert werden. Die ersten Projekte nehmen in diesen Tagen die Arbeit auf.

Im Dezember wählte die Auswahl­kommission aus zahlreichen hochwertigen Einreichungen die Projekte der ersten Förderrunde aus. Sie erhalten neben der finanziellen Förderung didaktische und technische Unterstützung. Zudem wird im Rahmen der Begleitforschung eine wissenschaft­liche Evaluation durchgeführt.

Das Gesamtvolumen des Förderfonds wird in regelmäßigen Ausschreibungs­runden bis zum Frühjahrssemester 2024 an Lehr­projekte vergeben. Die Projekte haben eine Laufzeit von bis zu einem Jahr und können mit bis zu 75.000 Euro für Einzel- und 100.000 Euro für Gemeinschafts­projekte gefördert werden.

In der ersten Ausschreibungs­runde werden folgende Projekte gefördert:

  • Innovative digitale Lehre in Analysis I, II, Leitung: Prof. boshi. Li Chen und Prof. Dr. Martin Schmidt (Fakultät für Wirtschafts­informatik und Wirtschafts­mathematik)
  • Deep Learning Lab, Leitung: Dr. Tobias Weller (Fakultät für Wirtschafts­informatik und Wirtschafts­mathematik)
  • Virtual Learning Designs for Business Education, Leitung: Prof. Dr. Viola Deutscher und Prof. Dr. Carmela Aprea (Fakultät für Betriebs­wirtschafts­lehre)
  • Design von Erklärszenarien im virtuellen Klassenzimmer, Leitung: Prof. Dr. Jürgen Seifried (Fakultät für Betriebs­wirtschafts­lehre)
  • „Social video learning“ – Videoannotation in ILIAS, Leitung: Prof. Dr. Bernd Helmig (Fakultät für Betriebs­wirtschafts­lehre)
  • Digitales Selbstlernsystem für grammatisches Grundwissen, Leitung: Prof. Dr. Angelika Storrer und Prof. Dr. Angelika Wöllstein (Philosophische Fakultät)
  • Academic Practice Nuggets, Leitung: Dr. Sandra Morgenstern (Fakultät für Sozial­wissenschaften)

Weitere Informationen zum Projekt InnoMA sowie die Kontaktdaten des Projektteams finden Sie unter: https://www.uni-mannheim.de/infos-fuer/forschende-und-lehrende/lehren/innoma/

Zurück