Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Times Higher Education Ranking: Universität Mannheim ist unter den besten 10 Prozent aller Universitäten

Platz 140 von 1.527 bewerteten Institutionen / Hervorragende Bewertung im Bereich Forschung

Pressemitteilung vom 2. September 2020
Druckversion (PDF)

Das aktuelle Times Higher Education World University Ranking zeigt: Die Universität Mannheim behauptet sich im internationalen Vergleich einmal mehr hervorragend. Sie erreicht Platz 140 von 1.527 bewerteten Universitäten weltweit. Im deutschland­weiten Vergleich belegt sie Platz 13. Im Vergleich zum Vorjahrsranking verbessert sich die Universität Mannheim damit weltweit um siebzehn Plätze, deutschland­weit um zwei Positionen. Sie ist die einzige führende deutsche Universität ohne Natur­wissenschaften oder Medizin. Insbesondere in der Kategorie Forschung hat die Universität Mannheim mit dem 126. Platz weltweit hervorragend abgeschnitten.

Das THE World University Ranking ist das weltweit einzige Ranking, das forschungs­intensive Universitäten in ihren Kernaufgaben Lehre, Forschung, Forschungs­einfluss, Wissenstransfer und Internationalisierung insgesamt bewertet. Für die aktuelle Ausgabe des Rankings wurden 1.527 Universitäten weltweit untersucht, davon 48 aus Deutschland.

Die Ergebnisse beruhen auf Befragungen von Wissenschaft­lerinnen und Wissenschaft­lern sowie Zitationen aus wissenschaft­lichen Veröffentlichungen und statistischen Erhebungen, die von den Hochschulen zur Verfügung gestellt werden. Es gehört seit Jahren zu den international anerkanntesten Rankings im Hochschul­bereich.

Zum Ranking: https://www.timeshighereducation.com/world-university-rankings/2021/world-ranking 

Kontakt:
Linda Schädler
Leiterin Kommunikation / Pressesprecherin
Universität Mannheim
Tel: +49 621 181-1434
E-Mail: schaedler(at)uni-mannheim.de