Summer School „Afrika in Bewegung“

Migrations­bewegungen aus Afrika in westliche Länder sowie die Wechselwirkung zwischen Diaspora-Gruppen und deren Heimatländern stehen im Fokus der Summer School „Afrika in Bewegung: Diaspora, Mobilität, Migration – Transnationale politische, wirtschaft­liche, sprachliche und kulturelle Biografien inter- und transdisziplinär erforschen“, die vom 1. bis 5. August an der Universität Mannheim stattfindet.

Pressemitteilung vom 29. Juni 2022
Druckversion (PDF)

Der Fokus der europäischen Berichterstattung über Migration aus Afrika liegt hauptsächlich auf der irregulären Migration, obwohl neuere Studien zeigen, dass etwa 94% der Migration legal verläuft. Grundsätzlich ist das Bild der Migrations­bewegung aus Afrika geprägt von der europäischen Perspektive, die sie als Problem ansieht. Das Ziel der “Afrika in Bewegung” Summer School ist es, einen transdisziplinären Blick auf die Wechselwirkung – auf gesellschaft­licher, wirtschaft­licher, kultureller, politischer, sprachlicher und künstlerischer Ebene – der Diasporabewegungen zu werfen. Im Fokus stehen die Unterschiede in der Wahrnehmung und dem Verständnis von Afrodiaspora der einzelnen Bereiche. Neben vormittäglichen Seminaren und anschließenden Vorträgen haben Interessierte auch die Möglichkeit, sich bei einem künstlerischen Workshop aktiv mit der Kultur im Kontext der afrikanischen Diaspora auseinanderzusetzen.

Das einwöchige, ganztägige Programm ist kostenlos und findet in Präsenz an der Universität Mannheim statt. Die Vorträge können parallel online angesehen werden. Die Inhalte richten sich sowohl an Studierende und Universitäts­angehörige als auch an außeruniversitäre Interessierte. Der Besuch einzelner Teile der Summer School ist möglich. Anmeldefrist ist der 17. Juli.

Weitere Informationen zum Kurs­programm sowie das Anmeldeformular finden Sie hier: https://www.uni-mannheim.de/zlbi/bildungsinnovation/projekte/aktuelle-projekte/wissen-bewegen-programm/summer-school-afrika-in-bewegung

Kontakt:
Andrea Chagas
Romanisches Seminar
Telefon: +49 621 181–2385
E-Mail: info_summerschool uni-mannheim.de