10 schnelle Aufwärm-Fragen an ...

Lisa Nippgen

In welcher Sportart trittst du in Paris an?

Leichtathletik – Kurzsprint. Ich will bei den 100 oder 200 Metern am Start stehen.

Und was ist deine Top-Disziplin hier an der Uni?

Unternehmens­jura.

Wie bist du zur Leichtathletik gekommen?

Ich war immer dabei, als mein Bruder zum Leichtathletiktraining gebracht wurde. Eigentlich war ich noch zu jung, durfte aber immer bei den Älteren mitmachen.

Seit wann bereitest du dich auf Olympia 2024 vor?

Seit September 2023.

Goldmedaille oder ist dabei sein alles?

Dabei sein ist alles!

Uni und Olympia – wie klappt das zusammen?

Für das Frühjahrs-/Sommersemester 2024 habe ich ein Urlaubssemester genommen. Außerdem bekomme ich Unterstützung durch das Spitzensport-Stipendium der Metropolregion Rhein-Neckar.

Und wenn gerade kein Olympia ist, wie gehen Spitzensport und Uni Hand in Hand?

Auch da ist die Unterstützung durch das Sportstipendium der Uni wirklich gut: Ich bekomme zum Beispiel Hilfe beim Lernen, beim Planen und Strecken des Studiums.

Bleibt auch ein bisschen Leben übrig?

Ich habe auch Zeit mein Leben zu genießen. Aber weil in meinem Leben alles auf den Sport ausgerichtet ist, mache ich in meiner freien Zeit gerne ruhige und entspannte Sachen. Ich habe nur sonntags trainingsfrei, deshalb war ich zum Beispiel tatsächlich noch nie auf dem Schneckenhof.

Was ist für dich stressiger: Wettkampf oder Staats­examen?

Ich habe im September 2023 die zivilrechtlichen Staats­examensklausuren für meinen Bachelor geschrieben und vor Aufregung und Angst noch nie so schlecht geschlafen.

Wann können wir dich anfeuern und dir die Daumen drücken?

Die Leichtathletik-Wettbewerbe bei den Olympischen Spielen finden vom 1. bis 11. August statt.

Liebe Lisa, wir drücken dir die Daumen und hoffen, dass du in Paris blitzschnell unterwegs bist.