Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Studien­fächer der Universität Mannheim im CHE-Ranking

Das CHE-Ranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden werden regelmäßig vom Centrum für Hochschul­entwicklung untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden zu den Studien­bedingungen an ihrer Hochschule. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu untersucht. Die Ergebnisse sind im Internet unter ranking.zeit.de verfügbar sowie in der Print-Ausgabe des ZEIT-Studien­führers.

  • VWL

    In der VWL ist die Universität Mannheim bundes­weit die Hochschule mit den meisten Spitzen­bewertungen. Sie zählt in 18 Kategorien zur Spitzengruppe und schneidet dabei in Forschung und Lehre sehr gut ab. Die VWL überzeugt unter anderem in den Kategorien „Forschungs­reputation“, „Forschungs­gelder pro Wissenschaft­ler“, „Studien­situation insgesamt“, „Internationale Ausrichtung im Master“, „Unterstützung am Studien­anfang“ und „Abschlüsse in angemessener Zeit“.

  • BWL

    Die BWL der Universität Mannheim liegt 2017 in 15 Kategorien in der Spitzengruppe. Bestnoten bekam die BWL-Fakultät unter anderem für die „Forschungs­reputation“, „Studien­situation insgesamt“, „Internationale Ausrichtung“, „Abschlüsse in angemessener Zeit“ und „Unterstützung für Auslands­studium“; auch in den weiteren Kategorien wurde das Fach über­durchschnittlich gut bewertet.

  • Jura

    Der Fach­bereich Jura punktet 2017 besonders in der Lehre und erhielt Bestnoten in 11 von 19 Kategorien, dar­unter die „Studien­situation insgesamt“, „Studierbarkeit“, „Betreuung durch Lehr­ende“ sowie „Berufsbezug“.

  • Wirtschafts­informatik

    Für die internationale Ausrichtung ihres Masters sowie in den Kategorien „Wissenschafts­bezug“ und „Berufsbezug“ erhielt die Wirtschafts­informatik der Universität Mannheim 2017 Bestnoten. In den anderen Kategorien verortet sie sich im Mittelfeld.

  • Psychologie

    Im Fach Psychologie bestätigt die Universität Mannheim 2019 ihre Position als einer der besten Ausbildungs­standorte Deutschlands. Rein nach Punkten eroberte sie wieder die beste Bewertung aller Universitäten: Sie liegt in 15 von 21 Kategorien in der Spitzengruppe. Keine andere Hochschule erhielt in so vielen Einzelkriterien die Best­bewertung. Bestnoten bekam die Mannheimer Psychologie unter anderem für die " allgemeine Studien­situation“, die „Betreuung durch Lehr­ende“ sowie in der „Unterstützung fürs Auslands­studium“ und beim „Berufsbezug“. Auch bei der „Studien­eingangs­phase - Gesamtergebnis“ und dem „Wissenschafts­bezug“ gehört die Universität Mannheim zur Spitzengruppe.

    In der Studierenden­befragung für das CHE Master­ranking 2020 schneidet Mannheim sogar als beste deutsche Universität ab: Keine andere Universität erhält im Studierenden­urteil in allen Kategorien Spitzen­bewertungen.

  • Geistes­wissenschaften

    Auch die Geistes­wissenschaften der Universität Mannheim schneiden in der jüngsten Aktualisierung des CHE-Rankings (2019) sehr gut ab. Analysiert wurden die Bachelor- und Master-Studien­gänge „Kultur und Wirtschaft“, das Bachelor- und Lehr­amtsstudium (B.Ed./M.Ed.) in Romanistik, Germanistik und Anglistik sowie die Master­studien­gänge „Literatur, Medien und Kultur der Moderne“, „Sprache und Kommunikation“ sowie „Intercultural German Studies“. Vor allem die Mannheimer Anglistik erzielte ein sehr gutes Ergebnis: Von allen untersuchten Universitäten mit anglistischen Fach­bereichen erhielt sie die meisten Spitzen­bewertungen, dar­unter für die „allgemeine Studien­situation“, die „Studien­organisation“ und die „Unterstützung im Studium“. Insgesamt überzeugen die Angebote der Philosophischen Fakultät vor allem in den Kategorien „Internationale Ausrichtung“ sowie in der Bewertung der Angebote in der Studien­eingangs­phase.

  • Politik­wissenschaft

    Im CHE-Ranking 2018 platz­iert sich die Universität Mannheim mit dem Bachelor­studien­gang Politik­wissenschaft unter den besten drei staatlichen Universitäten in Deutschland. Die Studierenden-Urteile bescheinigen der Universität Mannheim eine sehr gute Studien­situation insgesamt. Spitzen­bewertungen erzielte die Universität auch bei der Reputation der Wissenschaft­lerinnen und Wissenschaft­ler, der internationalen Ausrichtung, der Unterstützung für das Studieren im Ausland und den Angeboten zur Berufs­orientierung.