Foto: Norbert Bach / Gestaltung: uc graphic

Menschen

Forscher-Porträt: Prof. Dr. Christoph Rothe

Ob das Arbeits­losengeld in Brasilien einen Einfluss auf die Arbeits­suche hat oder Notenschnitte bei Stipendien­programmen sinnvoll angesetzt sind – das sind nur einige Fragen, auf die Prof. Dr. Christoph Rothe mit seiner Forschung Antworten findet. Als der Statistik-Professor 2017 von der Columbia University in New York an die Universität Mannheim wechselte, erhielt er gleich im selben Jahr einen ERC Grant – den Ritterschlag in Sachen EU-Forschungs­förderung. Und die Erfolge reißen nicht ab: Vom Handels­blatt wurde er im vergangenen Jahr zum forschungs­stärksten Volkswirten Deutschlands unter 40 Jahren gekürt.

Ein Wiedersehen mit ... Bernd Beetz

Als Bernd Beetz 1974 sein BWL-Diplom in den Händen hält, hat er bereits vier Jobangebote. Es verschlägt ihn zu Procter & Gamble und von da aus in die ganze Welt. Nach drei Jahren bei Louis Vuitton Moët Hennessy, wird er 2001 Chef des angeschlagenen US-Kosmetikkonzerns Coty, holt ihn aus der Krise und macht aus ihm einen der erfolgreichsten internationalen Player mit Milliardenumsätzen. Heute ist der 70-jährige BWL-Absolvent Präsident des SV Waldhof. Das Ziel: 2. Bundes­liga.

Willkommen

In der Rubrik „Willkommen an der Universität Mannheim“ stellt FORUM neue Professorinnen und Professoren vor. Dieses Mal: Prof. Dr. Tabea Bucher-Koenen, Prof. Dr. Richard Traunmüller, Prof. Dr. Nicolas Schutz, Prof. Dr. Marc Helbling, Prof. Dr. Dr. Alexander Morell und Prof. Dr. Benjamin Straßburger.