Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Bibliotheken

Die Universitäts­bibliothek versorgt Studierende, Forschende und Lehr­ende der Universität mit Literatur und anderen Medien – analog und digital: Die sechs Bibliotheks­bereiche an vier Standorten mit 2.060 Arbeits­plätzen haben sieben Tage die Woche bis 23 Uhr geöffnet. Insgesamt verwaltet die Universitäts­bibliothek 2,3 Millionen Medien, davon 670.000 im Präsenzbestand, 146.000 E-Books, 826 laufende Print-Zeitschriften, 33.000 E-Journals und 550 Datenbanken.

Die Recherche nach den verschiedenen Medien erfolgt über den Katalog Primo. Wo gerade wie viele Arbeits­plätze frei sind, erfährt man über das Ampelsystem auf der Webseite.

Insbesondere das Learning Center der Bibliothek im Gebäudeteil Schloss Schneckhof West bietet Studierenden Gruppenarbeits­plätze mit modernster technischer Ausstattung, Ruhesäle und viele Beratungs- und Schulungs­möglichkeiten.

Übrigens – im Laufe eines Jahres verzeichnet die Universitäts­bibliothek durchschnittlich

  • 2,28 Millionen Bibliotheksbesuche, das sind 6.400 Besuche pro Tag
  • 6.200 Scanaufträge von Forschenden
  • 263.000 entliehene Medien
  • 2,4 Millionen Downloads
  • 1,1 Millionen Datenbankabfragen