Foto: Norbert Bach / Gestaltung: uc graphic

Campusleben

Sport am PC: Mit E-Sports ins Schwitzen kommen

Seit über drei Jahren bietet das Institut für Sport E-Sport an – eine Wettkampfart, die nur am Computer ausgefochten wird. Mindestens zwei Mal die Woche treffen sich die Studierenden, um zu trainieren. Am Wochenende treten sie dann in Turnieren der deutschen Universitäts­liga gegen die Teams anderer Unis an.

Jazz, Klassik, Chor und Theater – die musischen Hochschul­gruppen der Uni Mannheim

Sie spielen regelmäßig vor großem Publikum und begeistern dieses mit ihrem Können: die musischen Hochschul­gruppen der Universität Mannheim. Seit Jahren sind sie aus dem Veranstaltungs­kalender der Universität nicht mehr wegzudenken und bieten mit ihren vielfältigen Programmen erstklassige Vorstellungen.

Für alle, die sich keinen Anwalt leisten können

PRO BONO Mannheim e.V. ist eine studentische Initiative, die Hilfesuchenden bei rechtlichen Fragen im Zivil- und Ausländer­recht zur Seite steht und bedürftigen Mandantinnen und Mandanten ehrenamtlich Unterstützung anbietet.

20 Jahre im Dienste der Universität

Was mit der Umsetzung eines Absolventenbuchs begann, ist heute ein Unternehmen mit rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ob Großveranstaltungen wie das Mannheimer Schlossfest, die Career Fair oder das Studium Generale und Deutsch als Fremdsprache mit ihren über 300 Kursen und verschiedenen Tests – das alles macht die Universität Mannheim Service und Marketing GmbH seit 20 Jahren möglich.

Müttern eine Stimme geben

„Müttersprache“ ist der Gewinner des Social Project Contest. Der Verein bietet Sprachkurse und gleichzeitige Kinderbetreuung für geflüchtete Frauen in Mannheim an. Die Fakultät BWL hatte gemeinnützige Initiativen der Universität Mannheim bereits zum viertenMal aufgerufen, sich mit ihren sozialen Projekten für eine Anschubfinanzierung zu bewerben.

Das Nachhaltigkeits­konzept „Cup to Go“ sagt Plastikmüll den Kampf an

Nachweislich den Einwegbechermüll und den CO2-Ausstoß an den Mannheimer Hochschulen verringern: Das ist das Ziel des nachhaltigen Gefäße­managementsystems „Cup to Go“, dessen Umsetzung an der Universität Mannheim vom Studierenden­werk Mannheim, den Freunden der Universität Mannheim, ABSOLVENTUM Mannheim und dem AStA der Universität Mannheim gefördert wird.