Kinder-Uni

Die Uni ist nur was für die Großen? Ganz im Gegenteil! Aus alten Gegenständen etwas über die Vergangenheit erfahren, alltägliche Probleme mithilfe von Mathematik lösen oder herausfinden, wie der Staat Kinder und Familien am besten unterstützen kann – bei der Kinder-Uni werdet Ihr auch dieses Jahr wieder hautnah erleben, wie spannend Wissenschaft ist.

Die Kinder-Vorlesungen finden im Frühjahr 2022 immer samstags und als Online-Veranstaltung per Zoom statt. Eine Woche vor dem jeweiligen Termin erhaltet Ihr den Teilnahmelink per E-Mail. Die Teilnahme an der Kinder-Uni ist kostenlos, die Teilnehmerzahl pro Vorlesung ist jedoch begrenzt. Meldet Euch deshalb am besten frühzeitig an.

Wer im Sommer nach Abschluss des akademischen Jahres vier oder mehr Vorlesungen besucht hat, bekommt ein Kinder-Uni-Diplom per Post zugeschickt.

Bitte beachtet: Damit wir für die Diplomverleihung wissen, wer bei den Online-Vorlesungen nicht nur angemeldet, sondern auch da war, werden wir über Zoom eine Namensliste aller Anwesenden erstellen. Daher meldet Euch bitte mit Klarnamen an. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärt Ihr Euch mit diesem Vorgehen einverstanden. Die Daten nutzen wir ausschließlich für die Erstellung der Kinder-Uni-Diplome und geben diese nicht an Dritte weiter.


Programm Frühjahrssemester 2022

12. Februar: Tut der Staat genug, um Kindern und Familien zu helfen?

Online-Vorlesung zu staatlicher Unterstützung für Kinder und Familien – mit PD Dr. Thomas Bahle, Lehr­stuhl für Makrosoziologie

In Deutschland unterstützt der Staat mit seiner Politik Kinder und Familien: Dinge wie Kindergeld, teilweise kostenlose Kindergärten und Elternzeit sind in Gesetzen festgelegt und garantiert. Aber kommt diese Unterstützung auch bei allen an und ist sie gerecht verteilt? Was sind überhaupt die Ziele von sogenannter „Familienpolitik“ und was ist ein „Sozialstaat“? In dieser Vorlesung wollen wir uns mit Beispielen für staatliche Unterstützung für Kinder und Familien beschäftigen. Und wir wollen miteinander diskutieren, wie diese Unterstützung hilft und wie eine gute Familienpolitik aussehen kann.

12. Februar  I  11 Uhr  I  Alter: 8–12 Jahre  I  max. 50 Teilnehmer  

+++ Achtung: Terminverschiebung vom 19. März auf den 9. April +++

9. April: Was hat dieses Problem mit Mathematik zu tun?

Online-Vorlesung zur Mathematischen Optimierung – mit Prof. Dr. Andreas Neuenkirch, Lehr­stuhl Wirtschafts­mathematik II: Stochastische Numerik

Nach der Schule möchtet Ihr mit Euren besten Freunden ins Schwimmbad gehen. Wäre es besser, die Schwimmsachen gleich mit in die Schule zu nehmen oder nochmal nach Hause zu fahren? Und Eure Großeltern wolltet Ihr auch noch besuchen und bei ihnen Kekse abholen. Aber der Weg vom Schwimmbad zum Haus der Großeltern ist ganz schön lang. Und bei dem schönen Wetter könnte man auch noch in die Eisdiele gehen, oder? Solche Fragen und Überlegungen zur optimalen Planung könnt Ihr mit der sogenannten „Mathematischen Optimierung“ lösen. Was das ist, erfahrt Ihr in dieser Vorlesung. Und keine Sorge: Ihr braucht keine Mathegenies zu sein, um die Vorlesung zu verstehen.

19. März  I  11 Uhr  I  Alter: 8–12 Jahre  I  max. 50 Teilnehmer   

30. April: Warum es sich manchmal lohnt, Gegenstände aufzuheben

Online-Vorlesung zu historischen Quellen – mit Maike Sambaß, Lehr­stuhl für Geschichte des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit

Wisst Ihr, was eine Rechnung aus dem Jahr 1962, ein Bild aus dem Mittelalter und eine griechische Silbermünze aus dem 4. Jahrhundert vor Christus gemeinsam haben? Genau, sie sind sehr alt. Aber es gibt noch mehr: Für Historikerinnen und Historiker sind alle drei Gegenstände sogenannte „Quellen“, aus denen sie viel über die Vergangenheit und zum Beispiel das Leben unserer Vorfahrinnen und Vorfahren erfahren. In dieser Vorlesung wollen wir uns gemeinsam anschauen, welche Quellen es gibt, was wir von diesen lernen können und warum auch Euer Tagebuch später einmal wichtig sein kann.

Die Onlinevorlesung zu historsichen Quellen wird in Zusammenarbeit mit der Europäischen Universität ENGAGE.EU gehalten.

30. April  I  11 Uhr  I  Alter: 8–12 Jahre  I  max. 50 Teilnehmer   

Kontakt

Anmeldung Kinder-Uni

Anmeldung Kinder-Uni

Universität Mannheim
Service und Marketing GmbH L 9, 7
68161 Mannheim