Bachelor Wirtschafts­informatik

Für mich stellt der Studien­gang Wirtschafts­informatik eine gelungene Kombination zwischen Betriebs­wirtschafts­lehre und Informatik dar, welche aktueller nicht sein kann. Das Studium soll mich bestmöglich auf das Berufsleben vorbereiten, sodass ich später meinen Teil zur Digitalisierung beitragen kann. Dass die Uni Mannheim dabei zu Deutschlands besten Universitäten zählt, macht sie sehr interessant. Darüber hinaus kann ich als Leistungs­sportler auf die besondere Unterstützung des Spitzensport-Stipendium Metropolregion Rhein-Neckar zugreifen, welches mir hilft, das Studium neben dem Spitzensport besser zu absolvieren.

Serafin Schefold, Bachelor Wirtschafts­informatik (und Weltmeister im Kunstradfahren) / Foto: Daniela Haupt

Die effiziente Handhabung enormer Datenmengen und Informationen ist heutzutage in der Wirtschaft unentbehrlich. Diese Aufgabe mittels Computer­programmen zu bewältigen und an eine Maschine auszulagern fasziniert mich. Die Vielfalt an möglichen Anwendungs­bereichen macht dieses Studium so spannend und außergewöhnlich.

Philipp Ulm, Bachelor Wirtschafts­informatik / Foto: Leonie Kopetzki

Am Studium hat mir die Kombination aus Informatik, BWL und Wirtschafts­informatik mit den vielen Soft-Skills-Seminaren gefallen. In meinem jetzigen Job als IT-Consultant ist genau diese Kombination gefragt. Auch die Schlüssel­qualifikationen Präsentations­technik und Rhetorik sind im Arbeits­alltag für mich sehr wichtig.

Rusen Gül, Absolventin Bachelor und Master Wirtschafts­informatik / Foto: Elisa Berdica
  • Daten und Fakten zum Studium

    Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

    Regel­studien­zeit: 6 Semester (= 3 Jahre)

    ECTS-Punkte: mindestens 180

    Veranstaltungs­sprache: Deutsch, Englisch

    Sprach­kenntnisse: Sie müssen gute Englisch­kenntnisse nachweisen. Details finden Sie in der Auswahlsatzung.
    Wenn Sie keine deutsche Staats­angehörigkeit oder keine deutsche Hochschul­zugangsberechtigung haben (Abitur oder vergleichbarer Abschluss), müssen Sie deutsche Sprach­kenntnisse auf C1-Niveau nachweisen.

    Studien­beginn: Herbst-/Wintersemester (September)
    Übersicht Semesterzeiten

    Fakultäts­zugehörigkeit: Fakultät für Wirtschafts­informatik und Wirtschafts­mathematik

    Semesterbeitrag: 194,30 Euro (weitere Informationen)
    Gebühren für Nicht-EU-Ausländer: 1.500 Euro
    Gebühren für ein Zweitstudium: 650 Euro

  • Studien­gang in Kürze

    Im Bachelor Wirtschafts­informatik lernen Studierende die Grundlagen der Wirtschafts­informatik, der Informatik, der Betriebs­wirtschafts­lehre und der Mathematik. Der Schwerpunkt des Studiums liegt auf dem Erwerb von Informatik­kompetenzen. Das theoretisch erworbene Wissen wird in praktischen Übungen, Seminaren und Programmier­praktiken vertieft und umgesetzt.

    Im fünften und sechsten Semester setzen Studierende dann ihren Schwerpunkt in einem der Teilfächer. Durch den interdisziplinären Aufbau des Studiums, einen hohen Praxisanteil und ergänzende Soft-Skills-Kurse sind die Absolventinnen und Absolventen auf dem nationalen und internationalen Arbeits­markt sehr gefragt.

  • Darum Bachelor Wirtschafts­informatik an der Universität Mannheim

    Der Bachelor-Studien­gang Wirtschafts­informatik ist interdiziplinär angelegt und beinhaltet eine ideale Kombination aus Informatik und Betriebs­wirtschafts­lehre in Kooperation mit der BWL-Fakultät, die zu den führenden Business Schools in Europa gehört. So erwerben Studierende auf internationalem Spitzenniveau Kompetenzen aus beiden Disziplinen. Mit einer Vielzahl an Partner­universitäten im In- und Ausland und guten Kontakten in die Wirtschaft zu führenden Unternehmen sowie aufstrebenden Start-ups ebnet die Fakultät ihren Studierenden den Weg für einen erfolgreichen Karrierestart.

    Durch die kompakte Größe des Studien­gangs ist eine persönliche Betreuung garantiert. Die Professorinnen und Professoren der Fakultät für Wirtschafts­informatik und Wirtschafts­mathematik gehören national und international zu den Besten ihres Fachs.

    Der Bachelor-Abschluss bietet Mannheimer Studierenden eine Vielzahl an Möglichkeiten und flexible Studien­planung. Es kann beispielsweise ein Master in BWL, Informatik oder Wirtschafts­informatik angeschlossen werden.

  • Berufliche Perspektiven

    Wirtschafts­informatiker haben exzellente Karriereaussichten. Dank ihres IT-Wissens und ihrer Branchen­kenntnisse sind sie innerhalb eines Unternehmens oft Ansprech­partner für das Management sowie die IT-Abteilung.

    Absolventinnen und Absolventen des Studien­gangs arbeiten in Start-ups, im Mittelstand oder in Großunternehmen wie SAP, BASF, Microsoft oder der Deutschen Bank. Mögliche Berufe sind beispielsweise: Softwareentwickler, Web Developer, IT-Consultant, IT-Projektmanager.

    Als Wissenschaft­ler untersuchen Wirtschafts­informatiker gesellschaft­liche und technologische Themen wie Big Data, Industrie 4.0 oder Machine Learning.

  • Interessen und Fähigkeiten, die Sie mitbringen sollten

    Wirtschafts­informatik-Studierende sollten

    • Affinität zu IT haben, besondere Vor­kenntnisse in Informatik sind nicht erforderlich,
    • Spaß an logischem und abstrakten Denken mitbringen,
    • Interesse an Wirtschafts­wissenschaften und Programmieren zeigen,
    • team­fähig sein,
    • gute Englisch­kenntnisse haben.
  • Aufbau Ihres Studiums

    Modulkatalog
    Der Modulkatalog bietet einen Überblick über Lehr­veranstaltungen und Lerninhalte.

    Studien­verlaufs­plan
    Der Studien­verlauf im Bachelor-Studien­gang ist weitestgehend vorstrukturiert. Dabei bietet der Studien­verlaufs­plan einen Überblick über die sinnvolle zeitliche Abfolge in der Belegung der Veranstaltungen. Die dargestellte Reihenfolge ist nicht verpflichtend.

    Aufenthalt im Ausland
    Ein Studium im Ausland (ein oder zwei Semester) wird empfohlen.
    Weitere Informationen zu den Möglichkeiten für Auslands­aufenthalte.

    Praktika
    Ein Praktikum ist nicht verpflichtend. Auf unserer Website finden Sie viele Praktikumsangebote aus dem In- und Ausland.

    Musterstundenplan
    So könnte Ihr Stundenplan im ersten Semester aussehen.

  • Weiterführendes Studium

    Master Wirtschafts­informatik (M.Sc.)

    Mannheim Master in Data Science (M.Sc.)

    Mannheim Master in Management (M.Sc.) (mindestens 36 ECTS-Punkte in BWL erforderlich)

  • Bewerbung und Auswahl

    An der Universität Mannheim gibt es keinen klassischen Numerus Clausus (im Sinne einer Grenznote). In unserem Auswahl­verfahren berücksichtigen wir folgende Kriterien:

    • Durchschnitts­note der Hochschul­zugangsberechtigung
    • die Noten der Fächer Deutsch, Mathematik (doppelte Gewichtung) sowie der besten fortgeführten Fremdsprache und der besten fortgeführten Natur­wissenschaft beziehungs­weise Informatik
    • relevante berufspraktische Tätigkeiten beziehungs­weise außerschulische Leistungen

    Deutsche Sprach­kenntnisse
    Wenn Sie keine deutsche Staats­angehörigkeit oder keine deutsche Hochschul­zugangsberechtigung haben (Abitur oder vergleichbarer Abschluss), müssen Sie deutsche Sprach­kenntnisse auf C1-Niveau nachweisen.

    Auswahlsatzung
    Unter „Bewerbung und Auswahl“ haben wir für Sie die wichtigsten Auswahlkriterien des Studien­gangs zusammengefasst. Weitere detaillierte Erläuterungen zum Auswahl­verfahren und zu den rechtlich verbindlichen Vorgaben des Studien­gangs finden Sie in der Auswahlsatzung.

    Bewerbung

    • Bewerbungs­frist für das Herbst-/Wintersemester 2022/2023: 1. Juni bis 15. Juli 2022

    Mehr Infos auf den Seiten der Bewerbungs- und Zulassungs­stelle.

    für den Studien­gang bewerben

Kontakt

Lisa Wessa, M.A.

Lisa Wessa, M.A.

Studien­gangs­management B.Sc. Wirtschafts­informatik, M.Sc.Wirtschafts­informatik und Mannheim Master in Data Science
Universität Mannheim
Fakultät für Wirtschafts­informatik und Wirtschafts­mathematik
B 6, 26
Gebäudeteil B – Raum B1.04
68159 Mannheim
Sprechstunde:
Sprechts­unde nach Vereinbarung per E-Mail
Studienberatung Wirtschaftsinformatik

Studien­beratung Wirtschafts­informatik

Universität Mannheim
Fakultät für Wirtschafts­informatik und Wirtschatsmathematik
Mannheim
Sprechstunde:
nach Vereinbarung
Bewerbungs- und Zulassungsstelle

Bewerbungs- und Zulassungs­stelle

Universität Mannheim
L 1, 1 – Raum 157, 158
68161 Mannheim