Online-Tagung „Das Verfahrensrecht in den Zeiten der Pandemie“

Die COVID-19-Pandemie stellt unser Rechts­system vor eine Menge Herausforderungen. Viele betreffen dabei das Verfahrensrecht, und zwar in allen Gerichtsbarkeiten: Sind Einschränkungen der Öffentlichkeit oder Ausweitungen des Einsatzes von Videotechnik möglich? Können Fristen verlängert, Hauptverhandlungen unter­brochen werden? Die Online-Tagung „Das Verfahrensrecht in den Zeiten der Pandemie“ widmet sich derartigen Fragestellungen.

Die Online-Tagung findet am Wochenende 2./3. Mai 2020 statt. Die Beiträge werden als Video online gestellt und von der Tagungs­homepage aus verlinkt. In der Kommentarspalte der Videoplattform können die Referate diskutiert werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Ankündigung.

Zurück