Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Bachelor Betriebs­wirtschafts­lehre

Ich habe mich wegen der internationalen Ausrichtung für die Uni Mannheim entschieden. Mir gefällt gut, dass man hier im Rahmen des BWL-Studiums eine Fremdsprache lernt oder vertieft. Weil ich gerne über den Tellerrand schaue, war für mich mein Auslands­semester an der Handelshøyskolen BI Oslo eine besonders tolle Erfahrung. An meinem Studien­fach begeistert mich außerdem das breite Kursangebot: von Rechnungs­wesen und Taxation über Handels­recht bis hin zu Management. Genau das macht BWL so komplex und herausfordernd, dadurch aber unheimlich spannend.

Damian Snop, Student Bachelor BWL / Foto: Elisa Berdica
  • Daten und Fakten zum Studium

    Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

    Regel­studien­zeit: 6 Semester (= 3 Jahre)

    ECTS-Punkte: mindestens 180

    Veranstaltungs­sprache: Deutsch und Englisch

    Sprach­kenntnisse: Sie müssen sehr gute Englisch­kenntnisse nachweisen. Als Nachweis dienen zum Beispiel Ihre Englischleistungen in der Oberstufe oder ein Sprachtest. Details finden Sie in der Auswahlsatzung (§7).
    Wenn Sie keine deutsche Staats­angehörigkeit oder keine deutsche Hochschul­zugangsberechtigung haben (Abitur oder vergleichbarer Abschluss), müssen Sie deutsche Sprach­kenntnisse auf C1-Niveau nachweisen.

    Studien­beginn: Herbst-/Wintersemester (September)
    Übersicht Semesterzeiten

    Fakultäts­zugehörigkeit: Fakultät für Betriebs­wirtschafts­lehre

    Semesterbeitrag: 190,30 Euro (mehr)
    Gebühren für Nicht-EU-Ausländer: 1.500 Euro
    Gebühren für ein Zweitstudium: 650 Euro

  • Studien­gang in Kürze

    Der Bachelor­studien­gang Betriebs­wirtschafts­lehre (BWL) bietet eine umfassende wirtschafts­wissenschaft­liche Grundlagenausbildung in den Bereichen Marketing&Sales, Finance, Accounting/Taxation, Management, Information Systems und Operations Management sowie Seminare in sogenannten „Soft Skills“, zum Beispiel Konflikt­management und Zeit­management. Mit einem Auslands­semester und Sprachkursen in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Chinesisch oder Japanisch verfügt das Studium über ein einzigartiges internationales Profil. Darüber hinaus besteht im vierten Semester die Gelegenheit, sich in Wahlpflicht­bereichen zu spezialisieren. Das fünfte Semester ist als Auslands­semester konzipiert. Im sechsten Semester verfassen Studierende die Bachelor­arbeit.

    Der Studien­gang Bachelor Betriebs­wirtschafts­lehre umfasst acht Bereiche:

    • Betriebs­wirtschafts­lehre (78 ECTS)
    • Grundlagen der Wirtschafts­wissenschaften (19 ECTS)
    • Volkswirtschafts­lehre (16 ECTS)
    • Bürgerliches Recht und Wirtschafts­recht (14 ECTS)
    • Ethik und Rhetorik (4 ECTS)
    • Internationales Studium (33 ECTS)
    • Wahl­bereich (4 ECTS)
    • Bachelor Abschlussarbeit (12 ECTS)

    = 180 ECTS-Punkte gesamt

  • Darum Bachelor BWL an der Universität Mannheim

    In Mannheim studieren Sie an einer der renommiertesten wirtschafts­wissenschaft­lichen Institutionen Europas. Unabhängige Rankings belegen immer wieder die herausragende Qualität von Forschung und Lehre im nationalen und internationalen Vergleich. Im Ranking der Wirtschafts­woche 2019 erzielte die Mannheimer BWL erneut den Spitzenplatz.

    USA, Singapur, Brasilien… die Fakultät für Betriebs­wirtschafts­lehre verfügt mit 200 Partner­universitäten weltweit über beste internationale Kontakte. Ein verpflichtendes Auslands­semester oder die beiden Sonder­programme IBEA-Studien­option (International Business Education Alliance) sowie Double Degree mit der Guanghua School of Management der University of Peking fördern eine Ausbildung im globalen Kontext.

    Unsere Studierenden haben außerdem direkten Zugang zu unserem Netzwerk aus Unternehmens­partnern. Neben Vorträgen, einer Karrieremesse und Unternehmens­präsentationen finden regelmäßig Workshops statt, bei denen man an Fallbeispielen sein theoretisches Wissen unter Beweis stellen und sich den Unternehmen präsentieren kann.

    Die Fakultät für Betriebs­wirtschafts­lehre der Universität Mannheim hat die international begehrte Dreifach-Akkreditierung, die sogenannte Triple Crown. Die drei wichtigen Akkreditierungs­organisationen AACSB International (Tampa/USA), EQUIS/EMFD (Brüssel) und AMBA (London) zeichnen die Mannheimer Studien­bedingungen auf Top-Niveau aus.

  • Berufliche Perspektiven

    Aufgrund des breit gefächerten Studien­aufbaus bietet Ihnen der Bachelor in Betriebs­wirtschafts­lehre vielfältige Berufsaussichten: Unsere Absolventinnen und Absolventen arbeiten beispielsweise als Consultants in einer Unternehmens­beratung, als Credit Analysts in einer Bank, als Account Manager in Industrie- und Handels­unternehmen oder sie gründen ihr eigenes Startup.
    Übrigens: Laut Hochschul­ranking der Wirtschafts­woche (2019) stellen Personal­verantwortliche am liebsten Mannheimer BWL-Absolventinnen und -Absolventen ein.

  • Interessen und Fähigkeiten, die Sie mitbringen sollten

    BWL-Studierende sollten

    • Interesse für wirtschaft­liche Zusammenhänge zeigen
    • sich für komplexe Fragestellungen begeistern
    • Spaß an Mathematik haben
    • gute Englisch­kenntnisse besitzen
    • Leistungs­bereitschaft, Selbständigkeit und Selbstdisziplin mitbringen
  • Aufbau Ihres Studiums

    Modulkatalog
    Mehr zum Aufbau des Studiums finden Sie im Modulkatalog.

    Aufenthalt im Ausland
    Im fünften Fach­semester ist ein Aufenthalt an einer ausländischen Hochschule vorgesehen (Übersicht der Partner­universitäten). Das Auslands­büro der Fakultät für Betriebs­wirtschafts­lehre berät Sie gerne.

    Praktika
    Die Prüfungs­ordnung schreibt kein Praktikum vor. Wir empfehlen Ihnen aber, während des Studiums ein Praktikum mit wirtschafts­wissenschaft­lichem Bezug zu absolvieren.

    Musterstundenplan
    So könnte Ihr Stundenplan im ersten Semester aussehen.

  • Weiterführendes Studium

    Mannheim Master in Management (M.Sc.)

  • Bewerbung und Auswahl

    An der Universität Mannheim gibt es keinen klassischen Numerus Clausus (im Sinne einer Grenznote). In unserem Auswahl­verfahren berücksichtigen wir folgende Kriterien:

    • die Durchschnitts­note der Hochschul­zugangsberechtigung
    • die Noten der Fächer Mathematik, Deutsch und der fortgeführten Fremdsprache der letzten vier Schulhalbjahre
    • Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich; außerschulische Tätigkeiten, die einen Bezug zum Studien­fach haben
    • sehr gute Englisch­kenntnisse
    • wenn Sie keine deutsche Staats­angehörigkeit oder keine deutsche Hochschul­zugangsberechtigung haben (Abitur oder vergleichbarer Abschluss), müssen Sie deutsche Sprach­kenntnisse auf C1-Niveau nachweisen

    Auswahlsatzung
    Die detaillierten Voraussetzungen des Studien­gangs finden Sie auf der Website der Fakultät für Betriebs­wirtschafts­lehre und in der Auswahlsatzung.

    Bewerbung
    Bitte beachten Sie:
    Die Bewerbungs­frist verschiebt sich aufgrund der aktuellen Corona-Lage. Sie können sich vom 6. Juli bis 20. August bewerben. Mehr Infos auf den Seiten der Bewerbungs- und Zulassungs­stelle.

    Normalerweise gelten folgende Fristen:
    Sie können sich vom 15. Mai bis 15. Juli bewerben.

    Für den Studien­gang bewerben

    Studien­orientierungs­test
    Sie müssen Ihrer Bewerbung einen Nachweis über einen Studien­orientierungs­test beilegen (Was studiere ich? /Studium-Interessentest (SIT)).

    Bewerbung in ein höheres Fach­semester
    Falls Sie sich in ein höheres Fach­semester bewerben möchten, wenden Sie sich an Frau Dörr von der Zulassungs­stelle.

Kontakt

Studien­beratung Bachelor BWL
Sprechstunde:
Telefonisch Mi 14:00–15:00 Uhr, Do 09:00–10:00 Uhr

Bewerbungs- und Zulassungsstelle

Bewerbungs- und Zulassungs­stelle

Universität Mannheim
L 1, 1 – Raum 157, 158
68161 Mannheim