Bachelor Wirtschafts­mathematik

Wirtschafts­mathematik gefällt mir gerade deshalb so gut, weil es allgemeines mathematisches Verständnis und gleichzeitig betriebliches Denken erfordert, weshalb der Studien­gang hervorragende Berufsaussichten bietet. Außerdem hat man vor allem durch eine Vielzahl von Studenten­initiativen die Möglichkeit auch außerhalb der Universität seine Interessen auszuleben.

Niklas Sabel, Bachelor Wirtschafts­mathematik / Foto: Leonie Kopetzki

Abgesehen vom guten Ruf der Uni war ich direkt vom Anblick des Schlosses begeistert. Das Wirtschafts­mathematikstudium ist sehr vielseitig und es bereitet mir großen Spaß die verschiedensten Probleme anzugehen und neue Seiten der Mathematik zu entdecken. Die Mischung aus Vorlesung, Übung und Tutorium ist sehr angenehm und eine perfekte Grundlage um den vorgestellten Stoff gut zu verstehen und anwenden zu können. Außerdem bietet Mannheim viele Möglichkeiten seine Freizeit zu gestalten. Sei es mit Freunden über die Planken zu bummeln oder das Nachtleben auf dem Schneckenhof und in den Clubs der Quadrate zu erkunden.

 

Kim Lindner, Bachelor Wirtschafts­mathematik / Foto: Leonie Kopetzki

Das Studium Wirtschafts­mathematik an der Universität Mannheim zeichnet sich durch eine Vielfalt an Spezialisierungs­möglichkeiten und eine gute Lehre aus. Dadurch kann man seinen Interessen folgen und profitiert gleichzeitig vom sehr guten internationalen Ruf der Universität. Außerdem ist das Besondere an der Uni Mannheim, dass man sich neben seinem Studium breitgefächert engagieren kann – ob in der Fach­schaft, einer der über 50 studentischen Initiativen oder in einer politischen Hochschul­gruppe. Die Möglichkeit zum Engagement bereichert das Studium sehr.

Tim Staab, Bachelor Wirtschafts­mathematik / Foto: Anna-Lena Heins

Das Studium der Wirtschafts­mathematik an der Universität Mannheim gibt mir die Möglichkeit, mich täglich mit neuen komplexen Problemen auseinanderzusetzen und mich so immer wieder neu zu fordern. Gleichzeitig kann ich mich durch das vielfältige Freizeit- und Initiativenangebot an der Universität engagieren und meine Interessen verfolgen.

Tim Bleil, Bachelor Wirtschafts­mathematik / Foto: Leonie Kopetzki
  • Daten und Fakten zum Studium

    Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

    Regel­studien­zeit: 6 Semester (= 3 Jahre)

    ECTS-Punkte: mindestens 180

    Veranstaltungs­sprache: Deutsch

    Sprach­kenntnisse: Es müssen keine Fremdsprachen­kenntnisse nachgewiesen werden.
    Wenn Sie keine deutsche Staats­angehörigkeit oder keine deutsche Hochschul­zugangsberechtigung haben (Abitur oder vergleichbarer Abschluss), müssen Sie deutsche Sprach­kenntnisse auf C1-Niveau nachweisen.

    Studien­beginn: Herbst-/Wintersemester (September)
    Übersicht Semesterzeiten

    Fakultäts­zugehörigkeit: Fakultät für Wirtschafts­informatik und Wirtschafts­mathematik

    Semesterbeitrag: 174,90 Euro (mehr)
    Gebühren für Nicht-EU-Ausländer: 1.500 Euro
    Gebühren für ein Zweitstudium: 650 Euro

  • Studien­gang in Kürze

    Wirtschaft und Mathematik, eine perfekte Kombination in einer digitalisierten Welt! Oft unsichtbar aber unersetzlich – Mathematik findet sich überall im Alltag und in wirtschaft­lichen Abläufen. Ob künstliche Intelligenz des Smartphones, Wettervorhersagen in der App oder im Fernsehen, Onlinewerbung auf Social-Media-Kanälen oder Lieferrouten der Onlinebestellung nach Hause: Nichts wäre ohne moderne mathematische Tools denkbar.

    Im Bachelor Wirtschafts­mathematik an der Uni Mannheim erlernen Studierende nicht nur mathematische Grundlagen und Techniken, sondern auch, Fragen ganz unterschiedlicher Art in wirtschaft­liche Zusammenhänge einzuordnen. Dabei liegen die Schwerpunkte auf angewandten Gebieten wie der Stochastik, Optimierung und Finanzmathematik. Neben der Vermittlung fach­licher Expertise genießen Studierende der Universität Mannheim viele weitere Vorzüge: zum Beispiel ein Semester im Ausland, reichhaltige Freizeitangebote, sowie einen regen Austausch mit Unternehmen aller Branchen.

  • Darum Bachelor Wirtschafts­mathematik an der Universität Mannheim

    Interdisziplinarität: Durch die enge Zusammenarbeit mit den Fakultäten für Betriebs­wirtschafts­lehre und der Abteilung Volkswirtschafts­lehre profitieren Studierende vom erstklassigen Lehr­angebot gleich dreier Fakultäten innerhalb eines Studien­gangs!

    Motivierendes Umfeld: Das Studium der Wirtschafts­mathematik in Mannheim zeichnet sich ganz besonders durch eine hohe Studierenden­zufriedenheit aus. Die gute Stimmung unter Studierenden erleichtert das Ankommen in Mannheim deutlich. Der Kontakt zu den Professorinnen und Professoren ist in Mannheim einmalig, woraus viele gemeinsame Initiativen entstehen. Sollten dennoch mal Fragen oder Probleme auftreten, unterstützen die Fach­schaft FIM und die Studien­gangs­managerinnen und -manager zu jeder Zeit.

    Ausgezeichnete Berufs­chancen: Ein großes Plus des Studiums in Mannheim ist die Vernetzung mit Wirtschafts­unternehmen und Forschungs­institutionen. Unsere Absolventinnen und Absolventen haben exzellente Berufs­chancen, nicht zuletzt aufgrund der Nähe zu diversen international führenden Unternehmen, bei denen unsere Studierenden der Wirtschafts­mathematik mit ihren interdisziplinären Kompetenzen besonders gefragt sind. Viele unserer Studierenden werden bereits während ihres Studiums von unseren Partnern beim jährlichen MINT-Markt­platz rekrutiert.

    Internationales Studium: Die Universität Mannheim zeichnet sich ganz besonders durch ein internationales Umfeld aus. Ein Großteil der Studierenden absolviert während des Studiums ein Auslands­semester an einer der zahlreichen Partner­universitäten.

    Mathe auf YouTube: Um den Studien­erfolg zu maximieren, bieten wir speziell entwickelte Lernmethoden an, für die unsere Professorinnen und Professoren bereits ausgezeichnet wurden. Beispielsweise werden Tutorien zu den Veranstaltungen individuell an Interessen angepasst und durch YouTube Videos ergänzt. Als Tutorin oder Tutor können Studierende ab dem zweiten Studien­jahr selbst am Studium der Kommilitonen mitwirken.

    Mathematik in der Praxis – STADS: Bereits während des Studiums können Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten in Bereichen der Statistik und künstlichen Intelligenz in Kooperations­projekten mit Unternehmen anwenden: Das studentische Statistikteam STADS und Professorinnen und Professoren arbeiten gemeinsam an Fragestellungen unserer Kooperations­partner aus der Wirtschaft. Ab dem ersten Semester können Studierende an den STADS-Aktivitäten teilnehmen.

    Kurze Studien­dauer: Aufgrund der guten Organisation des Studien­gangs schließen viele Studierende das Studium innerhalb der Regel­studien­zeit ab – und das inklusive Auslands­semester.

  • Berufliche Perspektiven

    Durch die Doppel­qualifikation in Mathematik und Wirtschafts­wissenschaften bieten sich unseren Absolventinnen und Absolventen vielseitige berufliche Möglichkeiten, beispielsweise in

    • Banken, Versicherungen, Finanzdienstleistungs­unternehmen,
    • Tech Startups, Fintechs,
    • Industrie­unternehmen,
    • Unternehmens­beratungen.

      Neben dem Direkteinstieg in Unternehmen kann das Wissen anschließend auch im Master Wirtschafts­mathematik (M.Sc.), Master Mathematik (M.Sc.), Mannheim Master of Data Science (M.Sc.), Master Volkswirtschafts­lehre (M.Sc.) oder im Mannheim Master in Management (M.Sc.) vertieft werden.

    • Interessen und Fähigkeiten, die Sie mitbringen sollten

      Wirtschafts­mathematik-Studierende sollten

      • besonders hohes Interesse an mathematischen Fragestellungen mitbringen,
      • sich für wirtschaft­liche Zusammenhänge interessieren,
      • motiviert sein, Inhalte selbstständig zu erarbeiten und nachzubereiten – aber keine Sorge: Bei Fragen und Problem gibt es vielfältigste Hilfestellungen!
    • Aufbau Ihres Studiums

      In den ersten zwei Studien­jahren werden die Grundlagen in Mathematik, BWL und VWL unterrichtet, im dritten Jahr können Studierende frei ihren Interessen nachgehen.

      Nützliche Infos
      Stundenplan für das erste Semester
      Ablaufpläne und Informationen zum Studien­gang
      Informationen zum Studium an unserer Fakultät
      Website der Fach­schaft FIM

      Bei allen Fragen rund um das Studium können Sie unsere Studien­gangs­managerin, Elena Boldin, kontaktieren.

      Aufenthalt im Ausland
      Viele Studierende nehmen das empfohlene Auslands­semester im dritten Studien­jahr bei einer unserer vielen Partner­universitäten wahr. Bei Fragen hilft Ihnen Juliane Roth, Auslands­koordinatorin der Fakultät, gerne weiter.

      Praktika
      Ein Praktikum ist nicht verpflichtend, aber sinnvoll.

    • Weiterführendes Studium

    • Bewerbung und Auswahl

      An der Universität Mannheim gibt es keinen klassischen Numerus Clausus (im Sinne einer Grenznote). In unserem Auswahl­verfahren berücksichtigen wir folgende Kriterien:

      • die Noten der Fächer Deutsch, Mathematik (doppelte Gewichtung) sowie der besten fortgeführten Fremdsprache und der besten fortgeführten Natur­wissenschaft
      • relevante berufspraktische Tätigkeiten beziehungs­weise außerschulische Leistungen
      • wenn Sie keine deutsche Staats­angehörigkeit oder keine deutsche Hochschul­zugangsberechtigung haben (Abitur oder vergleichbarer Abschluss), müssen Sie deutsche Sprach­kenntnisse auf C1-Niveau nachweisen

      Auswahlsatzung
      Alle Details zum Auswahl­verfahren finden Sie in der Auswahlsatzung.

      Bewerbung
      Sie können sich vom 15. Mai bis 15. Juli bewerben.

      Für den Studien­gang bewerben

      Studien­orientierungs­test
      Sie müssen Ihrer Bewerbung einen Nachweis über einen Studien­orientierungs­test beilegen (Was studiere ich? /Studium-Interessentest (SIT)).

      Bewerbung in ein höheres Fach­semester
      Falls Sie sich in ein höheres Fach­semester bewerben möchten, wenden Sie sich an Frau Dörr von der Zulassungs­stelle.

    Kontakt

    Elena Boldin, Dipl.-Soz.Wiss.

    Elena Boldin, Dipl.-Soz.Wiss.

    Studien­gangs­management Lehr­amt Informatik und Mathematik, B.Sc. und M.Sc. Wirtschafts­mathematik
    Universität Mannheim
    Fakultät für Wirtschafts­informatik und Wirtschafts­mathematik
    B 6, 26
    Gebäudeteil B – Raum B 1.04
    68159 Mannheim
    Tel.: + 49 621 181-2640
    Fax: + 49 621 181-2423
    E-Mail: boldin(at)wim.uni-mannheim.de
    Sprechstunde:
    nach Vereinbarung
    Anwesenheitszeiten:
    Mo–Do 9–13 Uhr
    N. N.

    N. N.

    Fach­studien­beratung Wirtschafts­mathematik
    Universität Mannheim
    Fakultät für Wirtschafts­informatik und Wirtschafts­mathematik
    68131 Mannheim
    Bewerbungs- und Zulassungsstelle

    Bewerbungs- und Zulassungs­stelle

    Universität Mannheim
    L 1, 1 – Raum 157, 158
    68161 Mannheim